Zum Hauptinhalt springen

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Der BLB NRW, Eigentümer fast aller Liegenschaften des Landes, vermietet seine Immobilien an Landesbehörden und -einrichtungen. Darüber hinaus erbringt der BLB NRW baufachliche Dienstleistungen für die Bundesrepublik Deutschland. Informieren Sie sich über einen der größten Immobiliendienstleister Europas.

Aktuelles

Mit dem Rückbau des NA-Gebäudes nimmt ein Großprojekt für die Campusmodernisierung der Ruhr-Universität-Bochum (RUB) Fahrt auf. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW lässt das bestehende Gebäude in den kommenden Jahren abbrechen. Im Anschluss an die Rückbauarbeiten wird an derselben Stelle ein Ersatzneubau entstehen.
Pressemitteilung |
Paderborn, NL Bielefeld

Neues Hochleistungsrechenzentrum übergeben

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) hat das neue Hochleistungsrechenzentrum für die Universität Paderborn fertiggestellt und übergeben. Jetzt kann der Einbau der zweiten Stufe des Superrechners Noctua, einer der schnellsten Rechner Deutschlands, durch die Universität beginnen.
Pressemitteilung |
Willich, NL Duisburg NL Münster

Minister Biesenbach besucht Großbaustelle für den Neubau JVA Willich I

Der nordrhein-westfälische Justizvollzug ist mit der Ortschaft Willich-Anrath fest verankert. Jetzt realisiert der BLB NRW in Anrath ein Großprojekt mit zwei neuen Hafthäusern und mehreren Nebengebäuden. Über den Fortgang der zügig voranschreitenden Bauarbeiten informierte sich heute der Minister der Justiz des Landes NRW, Peter Biesenbach, vor Ort
Meldung |
Düsseldorf

Fachforum: Die BIM-Methode in der Praxis

BIM näher kennenlernen, Rahmenbedingungen verstehen und von Praxisbeispielen lernen – das war die Zielsetzung einer gemeinsamen BIM-Veranstaltung der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und des BLB NRW. Obendrein machte die Veranstaltung vor allem eins: Lust auf BIM!
Ein wichtiger Meilenstein für die weitere Planung zum Erweiterungsneubau für das Land- und Amtsgericht in Duisburg ist erreicht. Der Entwurf des Berliner Architekturbüros rw+ gewinnt den vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) ausgelobten Architektenwettbewerb.
Meldung |
Bonn, NL Köln

3.000 zusätzliche Quadratmeter für Spitzenforschung

Die Universität Bonn hat ihr neuestes Forschungsgebäude eingeweiht: Im Beisein der Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Isabel Pfeiffer-Poensgen, Geschäftsführung BLB NRW, Gabriele Willems, Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch und weiteren Gästen ist das Forschungs- und Technologiezentrum Detektorphysik (FTD) eingeweiht worden.
Pressemitteilung |
Odenthal, NL Köln

Historischer Wetterhahn glänzt wieder auf dem Altenberger Dom

Der Altenberger Dom in Odenthal hat seinen vergoldeten Wetterhahn zurück. In einem spektakulären Kraneinsatz wurde das historische Stück, zusammen mit Kreuz und Turmkugel, wieder auf die Kirchturmspitze gesetzt.
Die JSWD Architekten GmbH & Co. KG + Gina Barcelona Architects haben gemeinsam mit Gruner Deutschland GmbH + Werner Sobek AG den hochbaulichen Realisierungswettbewerb „Neubauprojekt am Standort Haroldstraße 5 in Düsseldorf zur Unterbringung des Ministeriums der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen und weitere Landesnutzer“ gewonnen.
Meldung |
Düsseldorf, Zentrale

BLB NRW zum Hören

Den BLB NRW kann man jetzt auch hören: Es gibt jetzt auch einen Podcast von uns.

Weitere Meldungen

Über den BLB NRW

Wir bewirtschaften, planen, bauen und verwerten Immobilien für NRW

Sieben Niederlassungen. Eine Zentrale. Rund 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auf dieser Basis betreibt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW sein wirtschaftliches Immobilienmanagement für das Land Nordrhein-Westfalen. Er ist Eigentümer, Vermieter und Bauherr für das Land und arbeitet zudem im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland.

Kunden

Im Einsatz für Land und Bund

Die Immobilien des BLB NRW sind so vielseitig wie seine Kunden. Dazu zählen Hochschulen, Polizei, Justiz und Finanzverwaltung. Als Bauherr ist der BLB NRW auch darüber hinaus gefragt. Innerhalb Nordrhein-Westfalens realisiert er Bauprojekte für die Bundeswehr und zivile Bundesbehörden.

Einblicke

Projekte
,
Hochschulen

Wettbewerb: Ersatzneubau Haspel A an der Bergischen Universität Wuppertal

Aufgabe des Verfahrens war die Planung eines Ersatzneubaus für das abgängige Institutsgebäude 'Haspel A' der Bergischen Universität Wuppertal. Bei dieser Maßnahme, dem 'Realisierungsteil' des Wettbewerbs, sollen die Bestandsflächen im Verhältnis 1:1 neu konzipiert werden, eine Flächenerweiterung ist nicht beabsichtigt.
Themen & Berichte Technik & Digitales
,
Betreiben & Bewirtschaften

So funktioniert ein Aufzug

Beim Aufzug-Fahren kriegen wir selten mehr als das Innenleben der Kabine zu Gesicht. Aber welche Technik steckt dahinter und versetzt den Aufzug in Bewegung? Unser Experte Heinz Tribowski erklärt es uns in dieser Folge der „BLB NRW Dach- und Fachgeschichten“.
Die Barrierefreiheit spielt bei der Planung unserer Gebäude eine große Rolle und wird von Anfang an mitgedacht. Dazu gehört auch, Orientierungshilfen für blinde und sehbehinderte Menschen zu schaffen. Warum das so wichtig ist und wie das geht, erklärt unser Experte in dieser Folge unserer Video-Reihe der „BLB NRW Dach- und Fachgeschichten“.
Projekte
,
Finanzverwaltung

Neubauprojekt am Standort Haroldstraße 5 in Düsseldorf

Das landeseigene Grundstück „Haroldstraße 5“ liegt in der Innenstadt der Landeshauptstadt Düsseldorf, im Stadtteil Unterbilk am Rande des Stadtteils Carlstadt. Zurzeit steht dort das ehemalige Innenministerium, welches zum Teil vom Polizeipräsidium Düsseldorf und der Polizeiwache Bilk interimistisch genutzt wird.
Themen & Berichte Arbeiten beim BLB NRW

Expertise für komplexe Großbauprojekte

Als landeseigener Baubetrieb Nordrhein-Westfalens sind wir die Experten für komplexe Großbauprojekte: Ob Justizvollzugsanstalten, Universitätsgebäude, Speziallabore, Trainingszentren für unsere Polizei oder im Auftrag des Bundes Anlagen für die Bundeswehr und andere Nato-Streitkräfte - nur beim staatlichen Hochbau gibt es diese Fülle von Aufgaben.
Themen & Berichte Immobilienportfolio
,
Betreiben & Bewirtschaften

Portfoliosteuerung in der Finanzverwaltung

Damit die Ämter der Finanzverwaltung und grundsätzlich alle Immobilien des Landes besser und wirtschaftlicher gebaut oder saniert werden können, hat die Landesregierung sogenannte Portfoliokonferenzen ins Leben gerufen, die den Kontakt zwischen dem BLB NRW und seinen Kunden intensivieren. Erste Erfolge sind nun klar sichtbar.
Themen & Berichte Verantwortung
,
Betreiben & Bewirtschaften

BLB NRW setzt Photovoltaik-Offensive des Landes um

Mit dem Beschluss des Landeskabinetts zum Ausbau der Photovoltaik auf landeseigenen Liegenschaften hat die Landesregierung eine wichtige Grundlage geschaffen, das Ziel der klimaneutralen Landesverwaltung bis zum Jahr 2030 zu erreichen.
Themen & Berichte Betreiben & Bewirtschaften

Betriebsoptimierung und Energiespar-Contracting

Neubauten liefern mit ihrer modernen Gebäudetechnik gute Energiebilanzen – aber was ist mit Bestandsgebäuden? Um auch ältere Liegenschaften energiesparender und klimafreundlicher zu betreiben, hat der BLB NRW gemeinsam mit den Immobiliennutzern gleich zwei Pilotprojekte zur Betriebsoptimierung und dem Energiespar-Contracting ins Leben gerufen.
Membranzentrum am Forschungszentrum Jülich
Themen & Berichte Betreiben & Bewirtschaften

Unterstützung von Kloster bis Hightech-Gebäude

Der Bundesbau des BLB NRW plant, baut und unterhält Gebäude und Liegenschaften für den Bund. Eine Besonderheit innerhalb des Bundesbaus ist der Zuwendungsbau. Dieser berät und prüft Bauprojekte Dritter, die durch Geldzuwendungen des Bundes finanziert oder mitfinanziert werden.

Immobilienangebote

Verkauf
Die Verkaufsliegenschaft befindet sich in Gummersbach, der Kreisstadt des Oberbergischen Kreises im Süden von Nordrhein-Westfalen.
Verkauf
Ackerfläche „Henchesacker“ in Erkrath
Die kreisangehörige Stadt Erkrath liegt im Kreis Mettmann. Der Kreis Mettmann wird von mehreren Großstädten wie Düsseldorf, Essen, Köln, Solingen und Wuppertal umgeben. Erkrath hat insgesamt rund 46.000 Einwohner auf einer Fläche von etwa 26,9 km².
Interessenbekundung
Außenansicht vom Mietwohngebäude mit Entwicklungsfläche i nDuisburg
Interessenbekundung
Duisburg-Hamborn

Mietwohngebäude mit Entwicklungsfläche

Das Objekt liegt in einer großzügigen Grünanlage unweit des Hamborner Zentrums. Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs und der Hamborner Wochenmarkt sind fußläufig erreichbar. Es besteht eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie an die Autobahnen A42 und A59.
Interessenbekundung
Interessenbekundung
Duisburg

Ehemaliges Umweltamt

Die Liegenschaft befindet sich im Stadtteil Duissern, eine der attraktivsten Wohnlagen Duisburgs, direkt am zwei Hektar großen Botanischen Garten und am Fuße des Kaiserbergs.
Verkauf
Die Stadt Wuppertal ist mit 360.434 Einwohnern (Stand 31.12.2017) die größte Stadt und das Industrie-, Wirtschafts-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bergischen Landes.
Interessenbekundung
Interessenbekundung
Meinerzhagen-Valbert

Forstdienstgehöft Valbert

Verkauf
Die kreisfreie Stadt Essen (ca. 591.000 Einwohner) ist eines der wirtschaftlichen Zentren Nordrhein-Westfalens mit hoher Standortattraktivität und herausragender Infrastruktur.

Der BLB NRW verwaltet Verkaufs- und Vermietungsobjekte und informiert über das Interessenbekundungsverfahren.

Der BLB NRW Lichthof: Die etwas andere Fortbildungseinrichtung

Der Lichthof ist die Fortbildungseinrichtung für die Mitarbeiter des BLB NRW. Er steht aber auch anderen Landesbehörden offen und bietet Platz für Großveranstaltungen mit bis zu 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Darüber hinaus eignet er sich auch ideal für Empfänge oder Ausstellungen. Namensgeber ist der große Innenhof des Gebäudes. Der Blick durch die Glasdecke über die Glasdachziegel hinaus lässt den Raum nach oben hin offen erscheinen und verleiht dem ehemaligen Zechengebäude ein ganz besonders Ambiente.

 

Nach oben