Zum Hauptinhalt springen

Kontakt

Schön, von Ihnen zu hören!

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Hier finden Sie unter anderem den richtigen
Ansprechpartner in den Niederlassungen, der Zentrale und dem Lichthof oder die Notfallnummer
des Service Management Centers.

Bitte beachten Sie die Hinweise und die abweichende Rechnungsadresse unter
Rechnungsstellung. Schicken Sie Rechnungen nicht an die Zentrale oder eine
Niederlassung des BLB NRW.

So erreichen Sie den BLB NRW:

Weitere Kontaktmöglichkeiten

 

Bitte beachten Sie die aufgeführten Hinweise

Bei fehlenden oder fehlerhaften Angaben oder Verwendung einer anderen als der angegebenen, zutreffenden Rechnungsanschrift können erhebliche Verzögerungen in der Bearbeitung auftreten.

  • Es werden ausschließlich Rechnungen in Papierform angenommen.
  • In allen Rechnungen ist die Bestellnummer anzugeben.

Aus technischen Gründen gibt es zwei Rechnungsadressen, die sich nach der Art der Sendung und des gewählten Transportunternehmens unterscheiden:

1. Briefe, die über die Deutsche Post AG versandt werden:

  • Sendungsformat Brief
  • Versandunternehmen Deutsche Post AG

Diese Sendungen gehen an unsere zentrale Rechnungsanschrift mit Großkunden-Postleitzahl: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, 47526 Kleve

2. Alle anderen Sendungen:
Die folgende Rechnungsanschrift ist in allen anderen Fällen zu nutzen, also

  • bei Briefversand durch einen anderen Anbieter als die Deutsche Post AG oder
  • bei Rechnungsversand als z.B. Päckchen oder Paket.

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Johann-van Aken-Ring 12, 47551 Bedburg-Hau

Zusätzliche Hinweise für Projekte im Auftrag des Bundes oder des Landes

Diese Hinweise gelten für Rechnungen zu Leistungen, die der BLB NRW in Vertretung des Bundes, des Landes NRW oder Dritter beauftragt hat:

Adressfeld
Die erste Zeile der Rechnungsanschrift muss den Namen der entsprechenden Niederlassung enthalten, also etwa „Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Aachen“.

Betreffzeile
Bei Rechnungen zu Baumaßnahmen des Bundes bitte der Baumaßnahmenbezeichnung in der Betreffzeile ein „B-“ voranstellen. Bei Rechnungen zu Baumaßnahmen des Landes oder Dritter bitte der Baumaßnahmenbezeichnung in der Betreffzeile ein „L-“ voranstellen.

Rechnungsschreiben
In der Rechnung selber ist immer der Leistungsempfänger anzugeben, für den der BLB NRW in Vertretung den Vertrag abgeschlossen hat.

Noch Fragen zum Thema Rechnungen?

Das ServiceCenter Finanz- und Rechnungswesen des BLB NRW hilft Ihnen gerne weiter: scfrw@blb.nrw.de

Meldung von Not- und Störfällen
T: 08000 252679
M: smc@blb.nrw.de

Zentraler Aufzugnotruf (24/7)
T: 08000 252679

Fragen zu bestehenden Aufträgen
T: 0800 4676226
M: smc.backoffice@blb.nrw.de

Bitte halten Sie Ihre Meldungsnummer bereit.

Die Verwaltung und Prüfung der Bürgschaftsurkunden des BLB NRW erfolgt durch das „ServiceCenter Zentraler Einkauf“ des BLB NRW in Düsseldorf. Für die Einreichung von Bürgschaftsurkunden ist daher folgendes zu berücksichtigen:

  • Bürgschaften sind ausschließlich vom Bürgen und im Original direkt an diese Anschrift zu senden:
    • Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
    • ServiceCenter Zentraler Einkauf
    • Mercedesstraße 12
    • 40470 Düsseldorf
  • Bürgschaften, die vom Auftragnehmer zugesandt werden, werden nicht angenommen.
  • Die Auftraggeberbezeichnung in der Bürgschaftsurkunde ändert sich hierdurch jedoch nicht. Sie ist weiterhin dem Auftragsschreiben zu entnehmen.

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Tagungshotel Lichthof

Leithestraße 37
45886 Gelsenkirchen

T: +49 209 9252-0
F: +49 209 9252-444
M: lichthof@blb.nrw.de

Nach oben