Zum Hauptinhalt springen

Organisation und Niederlassungen

Der BLB NRW - präsent vor Ort in NRW

In seiner Zentrale und den sieben Niederlassungen arbeiten mehr als 2.200 Beschäftigte daran, Hochschulen und Landeseinrichtungen Raum für Ihre Tätigkeiten zur Verfügung zu stellen.

Bei seiner Arbeit ist der BLB NRW immer nah an den Kunden, denn er leistet sein operatives Geschäft aus sieben Niederlassungen im ganzen Land. Die Standorte sind Aachen, Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Köln und Münster. Die Zentrale in Düsseldorf steuert das Unternehmen und verantwortet die Kernthemen Strategie, Steuerung und Service. Aufgaben wie Personal, Datenverarbeitung und Rechnungswesen sind hier in ServiceCentern gebündelt.

Darüber hinaus betreibt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW die "BLB NRW Akademie" in der Fortbildungseinrichtung Lichthof in Gelsenkirchen.

Der BLB NRW arbeitet nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten und untersteht der Dienst- und Fachaufsicht durch das Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen. Seine Geschäftsführung wird durch einen Verwaltungsrat kontrolliert und beraten, dessen Mitglieder von der Finanzministerin oder dem Finanzminister berufen werden.

Die Geschäftsführung

Die Geschäftsführung des BLB NRW wird von Gabriele Willems, Marcus Hermes und Dirk Behle gebildet und verantwortet alle Fragen des operativen Geschäfts.

Gabriele Willems verantwortet als Bauingenieurin seit 2015 vorwiegend die technischen Aufgaben des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW. Ihre Karriere startete Willems bei einem internationalen Baustoffkonzern. Anschließend war sie in leitender Funktion für Hochtief Construction sowie Hochtief Solutions tätig, wo sie unter anderem für die Bereiche Strategie, Unternehmensentwicklung und Key Account Management zuständig war.

Marcus Hermes ist seit 2017 beim BLB NRW. Als gelernter Diplom-Kaufmann und Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft ist er vor allem für kaufmännische Themen und den Bundesbau zuständig. Als Geschäftsführer und Finanzchef für verschiedene Gesellschaften im Hochtief-Konzern sowie als Verantwortlicher für die Landesgesellschaften der österreichischen Porr Bau GmbH in Ost- und Südosteuropa verfügt er über umfangreiche Erfahrungen in der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Dirk Behle wechselte 2019 in die Geschäftsführung des BLB NRW. Der gelernte Jurist ist ein erfahrener Verwaltungsfachmann und steuert unter anderem die Bereiche Personal, Governance und Recht. Bereits 1993 trat Behle seine Laufbahn in der Finanzverwaltung an. Zur Jahrtausendwende wechselte er ins Ministerium der Finanzen. Dort war unter anderem als Steuerfahndungsreferent tätig, leitete später das Kabinett- und Landtagsreferat und verantwortete zuletzt als Gruppenleiter federführend die politische Aufsicht über den BLB NRW.

Der Verwaltungsrat

Aufgabe des Verwaltungsrates
Der Verwaltungsrat tritt mindestens viermal im Jahr zusammen und berät den Minister für Finanzen sowie die Geschäftsführung des BLB NRW bei der Gesamtsteuerung des Betriebs. Dazu gehört auch die Ausrichtung der Unternehmensstrategie. Die Kernthemen des fachkundig besetzten Verwaltungsrates sind:

  • die Ergebnis- und Finanzplanung der Betriebsleitung
  • die Feststellung des Jahresabschlusses und die Entlastung der Betriebsleitung
  • alle Vorhaben mit Gesamtkosten von mehr als 25 Mio. Euro
  • Grundstücksankäufe und -verkäufe, deren Wert eine Million Euro übersteigt
  • Mehrkosten mit mehr als zehn prozentiger Abweichung von bisher genehmigten Kosten bei zustimmungsbedürftigen Vorhaben

Besetzung des Verwaltungsrates
Der Verwaltungsrat besteht aus bis zu acht stimmberechtigten Mitgliedern. Den Vorsitz führt die Staatssekretärin oder der Staatssekretär des Ministeriums der Finanzen. Die Vertretung nimmt die Staatssekretärin oder der Staatssekretär des für Bauangelegenheiten zuständigen Ministeriums als Mitglied des Verwaltungsrates wahr. Weiter gehören dem Verwaltungsrat die Staatssekretärin oder der Staatssekretär des für Umwelt zuständigen Ministeriums sowie bis zu fünf immobilienwirtschaftliche Fachleute an. In den Verwaltungsrat wird außerdem ein weiteres Mitglied als Interessenvertretung der Beschäftigten des BLB NRW berufen. Zusätzlich wird ein Ersatzmitglied berufen, welches im Verhinderungsfall an den Sitzungen teilnimmt. Beide Personen werden vom Gesamtpersonalrat des BLB NRW im Sinne von § 6 Absatz 2 BLBG vorgeschlagen. Das teilnehmende Mitglied hat eine beratende Funktion ohne Stimmrecht.

Dr. Jan Volker Heinisch
Stellvertretender Vorsitzender

Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kultur, Bauen und Gleichstellung des Landes NRW

Christoph Dammermann
Mitglied des Verwaltungsrates

Staatsseketär im MWIDE NRW

Gisela Nacken
Mitglied des Verwaltungsrates

Beigeordnete a.d. der Stadt Aachen

Dr. Hans Werner Klee
Mitglied des Verwaltungsrates

Stadtdirektor und Kämmerer der Stadt Herne

Dr. Patrick Opdenhövel
Vorsitzender

Staatssekretär im Ministerium der Finanzen des Landes NRW

Ulrike Janssen
Mitglied des Verwaltungsrates

Head of Property Management Germany bei Jones Lang LaSalle

Monika Rösener
Mitglied des Verwaltungsrates

Selbständige Beraterin und Konzeptentwicklerin

Angelika Eikenbusch
Mitglied des Verwaltungsrates

Vorsitzende des Gesamtpersonalrats des BLB NRW

Der BLB NRW - zuhause in ganz Nordrhein-Westfalen

Steuerung, Strategie und Service: die BLB NRW Zentrale

Die Zentrale des BLB NRW befindet sich in Düsseldorf. Ihre Kernaufgaben sind Steuerung, Strategie und Service. Sie lenkt den BLB NRW mit Richtlinienkompetenz, gibt die Unternehmensstrategie vor und wird als Dienstleister für die Niederlassungen tätig.

Über ein internes Kontrollsystem mit umfassendem Risikomanagement werden Strategie und Steuerung regelmäßig hinterfragt und nachgesteuert, um so auch langfristig für Transparenz, Wirtschaftlichkeit und Effizienz im BLB NRW zu sorgen.

Außerdem werden die Kundenbeziehungen zu den verschiedenen Landesressorts von der Zentrale gepflegt. Der BLB NRW berät die Ressorts in allen Fragen rund um die Nutzung, Erhaltung und Entwicklung der Immobilien.

Daneben übernehmen die verschiedenen Geschäfts- und Fachbereiche, Stabsstellen und internen ServiceCenter der Zentrale weitere Steuerungs- und Querschnittsaufgaben. Das Service Management Center für Störungs- und Schadensmeldungen seiner Kunden ist ebenfalls in der Zentrale angesiedelt.

Kontakt Zentrale

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen
Mercedesstraße 12, 40470 Düsseldorf
Anfahrt mit ÖPNV oder PKW [Google Maps]
Download PDF

T +49 211 61700-0
F +49 211 61700-898
M poststelle@blb.nrw.de

Rechnungsanschrift
Rechnungen sind an die landesweit zentrale Rechnungsanschrift zu stellen.
Die Adresse und weitere wichtige Informationen zur Rechnungsstellung finden Sie hier

Pressekontakt: Silke Schenck
Weitere Ansprechpartner: Organigramm der Zentrale

Raum für den Westen

Die BLB NRW-Niederlassung Aachen beschäftigt etwa 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie stellt dem Land rund 1 Million Quadratmeter Mietfläche zur Verfügung und betreut zurzeit 1.000 Projekte mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 110 Millionen Euro. Für einen ortsnahen und engen Kundenkontakt unterhält die Niederlassung Kunden- und Projektbüros in Teveren, Nörvenich und Mechernich.

Niederlassungsgebiet der NL Aachen
Zuständig für die Liegenschaften des BLB NRW in den Städten und Kreisen: Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg, Rhein-Erft-Kreis.


Kunden der BLB NRW-Niederlassung Aachen
Zu den Kunden und Mietern der Niederlassung gehören unter anderem die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) und die FH Aachen, die Hochschule für Musik und Tanz am Standort Aachen, die Justiz- und Finanzverwaltung, Justizvollzugsanstalten, die Polizei und die Landesvertretung in Brüssel.

Für die militärischen Einrichtungen der Bundeswehr und der NATO mit der Air-Base in Geilenkirchen und dem Fliegerhorst Nörvenich ist die Niederlassung Aachen ebenso als Generalplaner tätig wie für die zivilen Bundesbehörden und die Forensik in Düren.

Mit ihrer Arbeit für Kirchen, Denkmäler und Sonderliegenschaften des Landes Nordrhein-Westfalen – wie die Reichsabtei Kornelimünster und die Zitadelle Jülich – leistet sie zudem einen wichtigen Beitrag zum Denkmalschutz.

Aktuelle Projekte der Niederlassung Aachen
Zu den Schwerpunkten der Arbeit des BLB NRW in Aachen gehört der RWTH Aachen Campus. In den kommenden Jahren sollen sich bis zu 250 nationale und internationale Unternehmen im direkten Verbund mit Instituten und Forschungszentren ansiedeln können. Der RWTH Aachen Campus hat somit das Potenzial, einer der größten technologieorientierten Campusbereiche Europas zu werden. Die räumliche Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft wird durch Cluster repräsentiert, in denen jeweils interdisziplinäre Wissenschaftlerteams und Industriekonsortien gemeinsam an speziellen Zukunftsfragen mit visionären Lösungsansätzen arbeiten.

Projekte der Niederlassung Aachen

Niederlassungsleitung Ute Willems
Ute Willems
Niederlassungsleitung
Niederlassungsleitung Tina Daliri
Tina Daliri
Niederlassungsleitung
Kontakt Niederlassung Aachen

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen
Niederlassung Aachen
Mies-van-der-Rohe-Straße 10, 52074 Aachen
Anfahrt mit ÖPNV oder PKW [Google Maps]

T +49 241 43510-0
F +49 241 43510-0198
M ac.poststelle@blb.nrw.de

Pressekontakt: Bernd Klass
Weitere Ansprechpartner: Organigramm der Niederlassung Aachen

Raum für Ostwestfalen-Lippe

Die BLB NRW-Niederlassung Bielefeld beschäftigt etwa 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist für die Liegenschaften des Landes im Bereich Ostwestfalen-Lippe zuständig. Sie stellt dem Land knapp 1,4 Millionen Quadratmeter Mietfläche zur Verfügung und betreut zurzeit 850 Projekte mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 135 Millionen Euro.

Niederlassungsgebiet der NL Bielefeld
Zuständig für die Liegenschaften des BLB NRW in den Städten und Kreisen: Bielefeld, Paderborn, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke 

Kunden der BLB NRW-Niederlassung Bielefeld
Zu den Kunden und Mietern der Niederlassung Bielefeld gehören unter anderem die Universitäten Bielefeld und Paderborn, die Fachhochschule Bielefeld, die Hochschule OWL in Lemgo und die Hochschule für Musik in Detmold.

Neben den Bildungseinrichtungen ist die Niederlassung in ihrem Gebiet außerdem für die Landesverwaltungen tätig, z.B. die Justiz, die Finanzverwaltung und die Polizei.

Darüber hinaus ist sie Generalplaner für die zivilen und militärischen Liegenschaften des Bundes im Niederlassungsgebiet und für die Sonderliegenschaften und Patronate des Landes verantwortlich.

Aktuelle Projekte der Niederlassung Bielefeld
Zu den herausragenden Projekten der Niederlassung zählt die Erneuerung, Erweiterung und Entwicklung des Hochschulcampus Bielefeld für die Universität und die Fachhochschule Bielefeld. Mit zahlreichen baulichen Maßnahmen sorgt die Niederlassung Bielefeld gemeinsam mit ihren Projektpartnern über einen Zeitraum von mehr als einem Jahrzehnt für den Ausbau und die Modernisierung der Hochschulinfrastruktur.

Dazu zählen unter anderem der Bau des 2015 übergebenen Hauptgebäudes für die Fachhochschule Bielefeld sowie die Kernsanierung des Universitätshauptgebäudes in insgesamt sechs Bauabschnitt über die nächsten Jahre. Mit einer Brutto-Grundfläche von rund 314.000 Quadratmetern und einer Nutzfläche von insgesamt rund 154.000 Quadratmetern ist es das größte zusammenhängende Universitätsgebäude Deutschlands.

Projekte der NL Bielefeld

BLB NRW-Niederlassungsleitung Wolfgang Feldmann
Wolfgang Feldmann
Niederlassungsleitung
Niederlassungsleitung Dinah Richter
Dinah Heidemann
Niederlassungsleitung
Stellvertretende Niederlassungsleitung Anja Harre
Anja Harre
stellvertretende Niederlassungsleitung
Kontakt Niederlassung Bielefeld

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen
Niederlassung Bielefeld
August- Bebel-Straße 91, 33602 Bielefeld
Anfahrt mit ÖPNV oder PKW [Google Maps]

T +49 521 520 49-0
F +49 521 520 49-900
M bi.poststelle@blb.nrw.de

Pressekontakt: Carsten Pilz
Weitere Ansprechpartner: Organigramm der Niederlassung Bielefeld

Raum für den größten Niederlassungsbezirk des BLB NRW

Die BLB NRW-Niederlassung Dortmund beschäftigt etwa 310 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist für die Liegenschaften des Landes im Regierungsbezirk Arnsberg verantwortlich. Sie stellt dem Land knapp 2,4 Millionen Quadratmeter Mietfläche zur Verfügung und betreut zurzeit 1.200 Projekte mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 260 Millionen Euro. Für einen ortsnahen und engen Kundenkontakt unterhält die Niederlassung Kunden- und Projektbüros in Soest, Hagen und Siegen.

Niederlassungsgebiet der NL Dortmund
Zuständig für die Liegenschaften des BLB NRW in den Städten und Kreisen: Dortmund, Bochum, Herne, Hagen, Hamm, Ennepe-Ruhr-Kreis, Unna, Märkischer Kreis, Soest, Hochsauerlandkreis, Olpe, Siegen-Wittgenstein

Kunden der BLB NRW-Niederlassung Dortmund
Zu unseren Kunden und Mietern gehören unter anderem die Ruhr-Universität Bochum, die Technische Universität Dortmund, die Universität Siegen, die FernUniversität in Hagen, die Hochschule Hamm-Lippstadt sowie die Fachhochschulen Bochum, Dortmund und Südwestfalen.

Daneben betreut die Niederlassung Justizvollzugsanstalten, die Justiz- und Polizeiverwaltungen in sämtlichen größeren Städten, das Oberlandesgericht Hamm und die Bezirksregierung Arnsberg.

Die Bundesbauabteilung der BLB NRW-Niederlassung Dortmund begleitet Bauvorhaben in den zivilen und militärischen Einrichtungen des Bundes, etwa der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Dortmund, der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück oder der Glückauf-Kaserne in Unna.

 Aktuelle Projekte der Niederlassung Dortmund
Von herausragender Bedeutung für die Niederlassung Dortmund ist die schrittweise Sanierung und Modernisierung des Campus der Ruhr-Universität Bochum, die schon seit 2001 mit großen Schritten voranschreitet. Neben der Errichtung einzelner zusätzlicher Forschungsgebäude besteht die Herausforderung an der Ruhr-Universität vor allem in der Schadstoffsanierung und Erneuerung der vorhandenen Gebäudeinfrastruktur aus den 60er und 70er Jahren, die sich mit insgesamt rund 500.000 Quadratmetern Mietfläche über vier markante Gebäudereihen auf dem riesigen Campus erstreckt.
Zudem stellt die Niederlassung Dortmund innerhalb des BLB NRW ein Kompetenzteam für Baumaßnahmen in den sogenannten Maßregelvollzugskliniken der forensischen Psychiatrie,. Einen Schwerpunkt dieser Arbeit bildet der Bau von fünf zusätzlichen Kliniken in ganz NRW.

Projekte der Niederlassung Dortmund

Eberhard Freienstein, BLB NRW-Niederlassungsleitung Dortmund
Eberhard Freienstein
Niederlassungsleitung
Niederlassungsleitung Christoph Höppener
Christoph Höppener
Niederlassungsleitung
Kontakt Niederlassung Dortmund

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen
Niederlassung Dortmund
Emil-Figge-Straße 91, 44227 Dortmund
Anfahrt mit ÖPNV oder PKW [Google Maps]

T +49 231 99535-0
F +49 231 99535-900
M do.poststelle@blb.nrw.de

Pressekontakt: Daniela Schaefer
Weitere Ansprechpartner: Organigramm der Niederlassung Dortmund

Raum für Landesregierung und Co.

Die BLB NRW-Niederlassung Düsseldorf beschäftigt etwa 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie stellt dem Land knapp 1,7 Millionen Quadratmeter Mietfläche zur Verfügung und betreut zurzeit 680 Projekte mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 140 Millionen Euro. Für einen ortsnahen und engen Kundenkontakt unterhält die Niederlassung ein Kundenbüro in Wuppertal.

Niederlassungsgebiet der NL Düsseldorf
Zuständig für die Liegenschaften des BLB NRW in den Städten und Kreisen: Düsseldorf, Wuppertal, Remscheid, Solingen, Mettmann, Rhein-Kreis-Neuss
 

Kunden der BLB NRW-Niederlassung Düsseldorf
Zu den Kunden und Mietern der Niederlassung gehören alle Ministerien und übergeordneten Landesbehörden, wie z.B. das LKA, IT.NRW, das Landesamt für Besoldung und Versorgung oder das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz. Auch die Justiz gehört mit dem Oberlandesgericht Düsseldorf, allen weiteren Gerichten und dem Justizvollzug im Niederlassungsgebiet zu den Kunden der Niederlassung. 

Der BLB NRW Düsseldorf plant, saniert und baut zudem für fünf Hochschulen: die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, die Bergische Universität Wuppertal, die Hochschule Düsseldorf, die Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf und die Kunstakademie Düsseldorf.

Kunden für Planungs- und Dienstleistungen sind außerdem der Landtag, die Kunstsammlung NRW (K20), das Ständehaus (K21), diverse Patronate und die Landesvertretung NRW in Berlin.

Aktuelle Projekte der Niederlassung Düsseldorf
In der Landeshauptstadt leistet die Niederlassung Düsseldorf einen großen Beitrag dazu, dass das Land NRW, seine Verwaltung und seine Behörden den Raum erhalten, den Sie für ihre Arbeit benötigen. Dabei gilt es, sowohl die Geschichte von Gebäuden und Standorten als auch die modernen Nutzungsanforderungen zu berücksichtigen. Mit ihrer Arbeit an den repräsentativen Regierungs- und Verwaltungsgebäuden wirkt die Niederlassung direkt am baulichen Gesicht des Landes Nordrhein-Westfalen in seiner Hauptstadt mit.

Projekte der Niederlassung Düsseldorf

Niederlassungsleitung Dr. Oliver Breiden
Dr. Oliver Breiden
Niederlassungsleitung
Niederlassungsleitung Elke Kolfen
Elke Kolfen
Niederlassungsleitung
Kontakt Niederlassung Düsseldorf

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen
Niederlassung Düsseldorf
Eduard-Schulte-Straße 1, 40225 Düsseldorf
Anfahrt mit ÖPNV oder PKW [Google Maps]

T +49 211 61707-0
F +49 211 61707-296
M d.poststelle@blb.nrw.de

Pressekontakt: Nicole Zander
Weitere Ansprechpartner: Organigramm der Niederlassung Düsseldorf

Raum entlang Rhein und Ruhr

Die BLB NRW-Niederlassung Duisburg beschäftigt etwa 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie stellt dem Land knapp 1,3 Millionen Quadratmeter Mietfläche zur Verfügung und betreut zurzeit 1.150 Projekte mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 120 Millionen Euro. Für einen ortsnahen und engen Kundenkontakt unterhält die Niederlassung Kunden- und Projektbüros Sonsbeck, Willich und Essen.

Niederlassungsgebiet der NL Duisburg
Zuständig für die Liegenschaften des BLB NRW in den Städten und Kreisen: Duisburg, Essen, Mülheim, Oberhausen, Krefeld, Mönchengladbach, Viersen, Wesel, Kleve

Kunden der BLB NRW-Niederlassung Duisburg
Zu den Kunden und Mietern gehören unter anderem die Universität Duisburg-Essen, die Folkwang-Hochschule in Essen, die Hochschule Niederrhein, die Hochschule Rhein-Waal, die Hochschule Ruhr-West, die Justiz, die Finanzverwaltung, die Polizei, der Geologische Dienst NRW, das Chemische Veterinär-Untersuchungsamt, das Landesarchiv NRW und Straßen.NRW. 

Für die zivilen und militärischen Liegenschaften des Bundes und die ausländischen Streitkräfte sowie für Sonderliegenschaften des Landes, ist die Niederlassung Duisburg als Generalplaner tätig. In diesem Zusammenhang realisiert die NL Duisburg im Auftrag des Landes NRW aktuell Großprojekte für die Unterbringung und Registrierung von Flüchtlingen.

Aktuelle Projekte der Niederlassung Duisburg
Die Niederlassung Duisburg versteht sich im Gesamtzusammenhang des BLB NRW als eine „Allrounder-Niederlassung“. Entsprechend ist das Duisburger Team interdisziplinär breit aufgestellt und deckt das komplette Spektrum rund um das Bauen und Betreiben von Immobilien ab. Im Niederlassungsgebiet gibt es sowohl große, eher ländlich geprägte Flächen mit einer geringen Bevölkerungsdichte und damit verbunden einem niedrigen Verwaltungsbedarf, als auch kleinere Flächen mit komprimierten urbanen Strukturen, hoher Bevölkerungsdichte und hohem öffentlichen Verwaltungs- und Unterbringungsbedarf.

Weitere Besonderheit sind die Ruhrgebietsstädte, die in der Nachkriegszeit zu schnellem Handeln und kostengünstigem Bauen gezwungen waren und so eine aus heutiger Sicht herausfordernde Bausubstanz hervorgebracht haben. Komplettsanierungen der in den 60er und 70er Jahren errichteten Gebäuden sind aufgrund der veränderten Raumunterbringungsanforderungen und Schadstoffbelastungen unwirtschaftlich und führen zu erhöhtem Baubedarf.

Projekte der Niederlassung Duisburg
 

Niederlassungsleitung Dorothee Heinkel
Dorothee Heinkel
Niederlassungsleitung
Niederlassungsleitung Armin Lövenich
Dr. Armin Lövenich
Niederlassungsleitung
Kontakt Niederlassung Duisburg

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen
Niederlassung Duisburg
Friedrich-Wilhelm Straße 12, 47051 Duisburg
Anfahrt mit ÖPNV oder PKW [Google Maps]

T +49 203 98711-0
F +49 203 98711-900
M du.poststelle@blb.nrw.de

Pressekontakt: Liane Gerardi und Victoria Müller
Weitere Ansprechpartner: Organigramm der Niederlassung Duisburg

Raum für Bund und Land

Die BLB NRW-Niederlassung Köln beschäftigt etwa 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie stellt dem Land knapp 1,6 Millionen Quadratmeter Mietfläche zur Verfügung und betreut zurzeit 1.460 Projekte mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 180 Millionen Euro.

Niederlassungsgebiet der NL Köln
Zuständig für die Liegenschaften des BLB NRW in den Städten und Kreisen: Köln, Bonn, Leverkusen, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinisch-Bergischer-Kreis, Oberbergischer Kreis

Kunden der BLB NRW-Niederlassung Köln
Zu den Kunden und Mietern gehören unter anderem die Rheinische-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn, die Technische Hochschule Köln, die Deutsche Sporthochschule Köln, die Kunsthochschule für Medien, die Hochschule für Musik und Tanz Köln, die Bezirksregierung Köln, Finanzämter, Polizei, Gerichte und die Justizvollzugsanstalten in Köln, Siegburg und Rheinbach.

Außerdem ist der BLB NRW Köln als Generalplaner für die zivilen und militärischen Liegenschaften des Bundes wie zum Beispiel die Luftwaffenkaserne Wahn und weitere Bundeswehrstandorte tätig. Dazu kommen Sicherungsmaßnahmen und Dienstleitungen für Bundespolizei und BKA, das Bundesamt für Verfassungsschutz, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, weitere Bundesoberbehörden und Stiftungen des Bundes sowie das NATO Pipeline-System.

Darüber hinaus betreut die Niederlassung Köln die Sonderliegenschaften des Landes, wie beispielsweise die UNESCO-Welterbestätten Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl sowie die Kreuzbergkirche in Bonn, die Doppelkirche in Schwarzrheindorf, den Altenberger Dom, die Löwenburg-Ruine im Siebengebirge und das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig.

Aktuelle Projekte der Niederlassung Köln
Mit der Bundesstadt Bonn und dem wichtigen Bundeswehrstandort Köln plant, baut und saniert die Niederlassung Köln in besonders großem Umfang für die Bundesrepublik Deutschland. Mit insgesamt vier Bundesbauabteilungen erfüllt sie das ganze Spektrum an Bundesbaumaßnahmen, von der Erneuerung der weltgrößten Radarkuppel für das Fraunhofer Institut, über die Sanierung und Bauunterhaltungstätigkeiten für das UN-Gebäude „Langer Eugen“ in Bonn bis hin zum Bau sicherheitsrelevanter Militärinfrastruktur.

Daneben werden Arbeiten für die Technische Hochschule Köln in den nächsten Jahren ein Schwerpunkt der Niederlassung Köln sein, denn mit der Erneuerung des Campus Deutz und des Campus Leverkusen gilt es hier, zwei gewaltige Großprojekte umzusetzen.

Projekte der Niederlassung Köln

Heike Blohm-Schröder, Niederlassungsleitung BLB NRW Köln
Heike Blohm-Schröder
Niederlassungsleitung
Dieter Urbach, Niederlassungsleitung BLB NRW Köln
Dieter Urbach
Niederlassungsleitung
Kontakt Niederlassung Köln

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen
Niederlassung Köln
Domstraße 55-73, 50668 Köln
Anfahrt mit ÖPNV oder PKW [Google Maps]

T +49 221 35660-0
F +49 221 35660-999
M k.poststelle@blb.nrw.de

Pressekontakt: Frank Buch
Weitere Ansprechpartner: Organigramm der Niederlassung Köln

Raum für das Münsterland und darüber hinaus

Die BLB NRW-Niederlassung Münster beschäftigt etwa 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie stellt dem Land knapp 1,3 Millionen Quadratmeter Mietfläche zur Verfügung und betreut zurzeit 900 Projekte mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 190 Millionen Euro. Für einen ortsnahen und engen Kundenkontakt unterhält die Niederlassung Kunden- und Projektbüros in Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf.

Niederlassungsgebiet der NL Münster
Zuständig für die Liegenschaften des BLB NRW in den Städten und Kreisen: Münster, Gelsenkirchen, Bottrop, Recklinghausen, Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf

Kunden der BLB NRW-Niederlassung Münster
Zu den Kunden und Mietern der Niederlassung Münster gehören unter anderem die Westfälische Wilhelms-Universität Münster, die Fachhochschule Münster, die Westfälische Hochschule in Gelsenkirchen sowie die örtliche Justiz, Finanzverwaltung und Polizei. Für die zivilen und militärischen Liegenschaften des Bundes sowie für mehrere Patronate und Sonderliegenschaften des Landes wie die Fachhochschule Nordkirchen und das Institut der Feuerwehr NRW ist der BLB NRW Münster als Generalplaner tätig.

Aktuelle Projekte der Niederlassung Münster
Die Niederlassung Münster plant und verwirklicht für ihre Kunden ein breites Spektrum an Baumaßnahmen: Die Erfahrungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reichen hier von technisch hochkomplexen Forschungsgebäuden für Wissenschaftler der Universität über militärisch anspruchsvolle Einrichtungen wie die Werkshalle für Kleindrohnen der Bundeswehr in Ahlen und tiergerechte Stallungen für Zuchthengste des Landgestüts Warendorf bis zu klimafreundlichen Neubauten wie dem mehrfach ausgezeichneten Institutsgebäude für Geowissenschaften in Münster.

Außerhalb ihres Niederlassungsgebietes haben die Beschäftigten aus Münster zuletzt die architektonisch prämierte Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr und in Bottrop errichtet. Derzeit realisiert die Niederlassung Münster für das Bundessprachenamt in Hürth bei Köln ein Wohnheim. In den nächsten Jahren entsteht nach Plänen der Niederlassung Münster in Willich am Niederrhein der Neubau einer Männerhaftanstalt.

Projekte der Niederlassung Münster

Niederlassungsleitung Isabella Oppenberg
Isabella Oppenberg
Niederlassungsleitung
Niederlassungsleitung Markus Vieth
Markus Vieth
Niederlassungsleitung
Kontakt Niederlassung Münster

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen
Niederlassung Münster
Hohenzollernring 80, 48145 Münster
Anfahrt mit ÖPNV oder PKW [Google Maps]

T +49 251 9370-0
F +49 251 9370-880
M ms.poststelle@blb.nrw.de

Pressekontakt: Rebecca Keller
Weitere Ansprechpartner: Organigramm der Niederlassung Münster

Nach oben