Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilung
Pressemitteilung | 20.01.2023

Vorbereitungen für den Neubau der Sporthalle Königshügel

RWTH Aachen

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) errichtet für die RWTH Aachen eine neue Sporthalle für den Hochschulsport und beginnt ab dem 23. Januar mit den vorbereitenden Maßnahmen.

Um der wachsenden Zahl an Studierenden gerecht zu werden und damit die RWTH Aachen auch künftig ein attraktives Trainingsangebot im Hochschulsport anbieten kann, beginnen auf dem Königshügel die Arbeiten zum Bau einer neuen Sporthalle mit den vorbereitenden Maßnahmen. Die derzeitige Halle wird abgerissen und an gleicher Stelle eine neue moderne Sporthalle erbaut.

Zur Vorbereitung der Baumaßnahme werden in den kommenden Tagen im Bereich Königshügel zwischen Mies-van-der-Rohe-Straße, Eckertweg und Hainbuchenstraße mehrere Bäume gerodet und zu erhaltene Gewächse zurückgeschnitten. Bis Ende des Jahres werden mehrere einheimische Laubbäume auf dem Campus Melaten neu gepflanzt und weitere Ersatzpflanzungen nach Abschluss der Baumaßnahme in direkter Umgebung der Halle vorgenommen.  


Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an:

Bernd Klass, Pressesprecher BLB NRW Aachen
Bernd Klass
T: 0241/43510-586
M: 0172 2188530

Mehr Einblicke

Weitere Meldungen

Auf dem Campus Poppelsdorf der Universität Bonn entsteht derzeit ein neues Labor- und Seminargebäude in Modulbauweise. Das „Rotationsgebäude“ wird rund 8.300 Quadratmeter Nutzfläche bieten und zukünftig von wechselnden Instituten genutzt. Mit der Anlieferung und Montage der Module beginnt in diesen Tagen die entscheidende Phase der Fertigstellung.
Auf dem Dach der Staatsanwaltschaft Bonn wurde eine neue Photovoltaikanlage in Betrieb genommen, die rund 57.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr produziert. Damit setzt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW die Solar-Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen fort.
Pressemitteilung |
Bochum, NL Dortmund

Ein Koloss bei der Arbeit

An der Ruhr-Universität Bochum (RUB) schreitet der Rückbau des NA-Komplexes durch den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) in großen Schritten voran. Mit einem 70 Meter hohen und 800 Tonnen schweren Kran, welcher über eine Auslegung von 60 Metern und neun Achsen verfügt, hat nun die schrittweise Demontage der einzelnen Geschosse begonnen.
Pressemitteilung |
Bielefeld, NL Bielefeld

Neues Uni-Parkhaus mit grüner Fassade und Photovoltaik-Dach

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) errichtet für die Universität Bielefeld ab 2024 ein neues Parkhaus mit insgesamt 1.600 PKW- und 100 überdachten Fahrradstellplätzen. Das Parkhaus wird die bestehenden Parkhäuser aus den 1970er-Jahren ersetzen, von denen das erste 2023 zurückgebaut wird.
Nach oben