Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilung
Pressemitteilung | 03.07.2019

Statische Prüfungen an Gebäude der RWTH

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW lässt den Sammelbau Bauingenieurwesen aus den 1950er Jahren statisch prüfen. Grund sind kürzlich entdeckte Ausführungsmängel am Altbau. Eine akute Gefährdung der Stand- und Erdbebensicherheit des Gebäudes besteht nicht.

Zurzeit werden die WC-Anlagen im Sammelbau Bauingenieurwesen der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen in der Mies-van-der-Rohe-Straße saniert. Nach dem Öffnen der Unterdecke haben der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) und ein beauftragter Statiker festgestellt, dass die Stahlbetonrippendecken im Bereich der WC-Anlagen eine mangelhafte Ausführung während der Herstellung erkennen lassen.

Auch wenn die Stand- und Erdbebensicherheit des Gebäudes nicht akut gefährdet ist, nimmt der BLB NRW seine Verantwortung als Eigentümer der Liegenschaft sehr ernst und lässt nun die Statik des gesamten Gebäudes überprüfen. Dazu werden in den nächsten Wochen im gesamten Gebäude Materialproben entnommen und stichprobenartig weitere Deckenfelder freigelegt und überprüft. Die Materialkennwerte des verbauten Betons und der Bewehrungseisen werden labortechnisch untersucht. Erste Versuche haben ergeben, dass die verwendeten Materialien jedoch eine dem Baujahr entsprechend gute Qualität aufweisen. Sobald die endgültigen Ergebnisse vorliegen, wird der BLB NRW unverzüglich die statische Gesamtbeurteilung des Gebäudes vornehmen.


Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an:

Bernd Klass, Pressesprecher BLB NRW Aachen
Bernd Klass
T: +49 241 43 510 586

Weitere Meldungen

Meldung |
Düsseldorf

Zwei Gebäude des BLB NRW ausgezeichnet

Mit dem Philosophikum in Münster und dem Justizzentrum in Bochum sind gleich zwei Gebäude des BLB NRW unter den 30 Preisträgern der „Auszeichnung vorbildlicher Bauten in NRW 2020“, die die Architektenkammer NRW und das für Bauen zuständige Landesministerium alle fünf Jahre vornehmen.
Meldung |
Euskirchen

Neue Leitstelle für die Polizei in Euskirchen

Um einen reibungslosen Dienstbetrieb sicherzustellen, hat der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) die Leitstelle in nur fünf Wochen umfangreich modernisiert und umgebaut.
Pressemitteilung |
Iserlohn

Ehemalige JVA-Dienstwohnungen werden bald abgerissen

Im Zuge des geplanten Neubaus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Iserlohn starten in den kommenden Tagen erste vorbereitende Arbeiten zum Rückbau der ehemaligen Dienstwohnungsgebäude. 2021 erfolgt dann der eigentliche Abbruch in zwei Abschnitten. Ein Großteil des Bauschutts wird für eine Baustraße wiederverwertet.
Pressemitteilung |
Bielefeld

Große Kräne, große Aufgaben

Mit einer Masthöhe von rund 90 Metern und einer Auslegerlänge von 80 Metern steht einer der imposantesten Kräne in Ostwestfalen jetzt an der Universität Bielefeld. Ihm werden weitere folgen. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) braucht die Riesen für die Sanierung des Universitätshauptgebäudes.
Nach oben