Zum Hauptinhalt springen
Meldung
Meldung | 23.07.2021

Philosophische Fakultät zieht wieder in Gebäude 23.21

Seit Mitte 2017 wurde das Gebäude 23.21 der HHU Düsseldorf wegen der hohen PCB Belastung saniert. Das Ergebnis: rund 140 schadstofffreie Büroräume, 3 Hörsäle und 21 Seminarräume, modern und kontrastreich gestaltet für ein gesundes Lernklima.

Gelb gestrichene Wände und Boden im Flur des Gebäudes 23.21

Ende Mai wurde der Gebäudekomplex nach mehrjähriger Bauzeit wieder an die HHU übergeben. Der Dekanat, Studiendekanat und drei Institute der Philosophischen Fakultät können nun ins nagelneue Lehr- und Forschungsgebäude einziehen.

Elke Kolfen, Leiterin der Niederlassung Düsseldorf des BLB NRW: „Wir freuen uns sehr, den Studierenden und Mitarbeitenden der HHU Düsseldorf eine schadstofffreie, moderne und farbenfrohe Lern- und Arbeitsumgebung geschaffen zu haben, deren gesundes Lernklima viel Raum für Fortschritt und Inspiration bieten wird.“

© BLB NRW - Bild: Karen Kursawe
Die rückwärtige Außenansicht von Gebäude 23.21.
© BLB NRW - Bild: Karen Kursawe
Der Eingangsbereich - gut zu erkennen: Das leuchtende Geld, dass Akzente setzt.
© BLB NRW - Bild: Karen Kursawe
Treppenauf- und Treppenabgänge im Eingangsbereich.
© BLB NRW - Bild: Karen Kursawe
Der große Hörsaal
© BLB NRW - Bild: Karen Kursawe
Klare Beschriftungen weisen die Wege.
© BLB NRW - Bild: Karen Kursawe
Großzügige Seminarräume
© BLB NRW - Bild: Karen Kursawe
Extra große Flächen bieten sich für Veranstaltungen an.
© BLB NRW - Bild: Karen Kursawe
Frisch gestaltete Besprechungsecken

Mehr Einblicke

Weitere Meldungen

Pressemitteilung |
Geilenkirchen, NL Aachen

Baubeginn für nachhaltigen Ersatzneubau

Finanzverwaltung und Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) stellen Pläne für Ersatzneubau neben dem Finanzamt Geilenkirchen vor. Die Arbeiten haben bereits begonnen.
Fassade des Münsteraner Schloss in der Totalen
Pressemitteilung |
Münster, NL Münster

Sandsteinornamente strahlen mit Nike um die Wette

Die Bauzaunplanen sind abgenommen, das Gerüst entfernt: Zum Schlossplatz hin erstrahlt die Fassade des Münsteraner Schlosses in neuem Glanz. Mit der Fertigstellung der Arbeiten am Mittelbau ist die Sanierung der Vorderseite abgeschlossen. Im letzten Bauabschnitt wird nun der Mittelbau in Richtung Schlossgarten restauriert.
Konzertsaal im Orchesterzentrum mit schwarzem Flügel
Pressemitteilung |
Dortmund, NL Dortmund

BLB NRW schafft optimale Bedingungen für musikalischen Nachwuchs

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) hat die Anlage für die Lüftungstechnik des Kammermusiksaals im Orchesterzentrum|NRW in Dortmund erneuern lassen. Mit der Renovierung wurden neben der Belüftung auch die Akustik und Optik der Bühnenrückwand des 480 Quadratmeter großen Saals optimiert.
Pressemitteilung |
Düsseldorf, Zentrale

BLB NRW zum drittbesten Arbeitgeber Deutschlands gewählt

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) hat in der jährlichen Rangliste der besten Arbeitgeber Deutschlands des Online-Bewertungsportals „kununu“ den dritten Platz im Bereich Bauen und Architektur belegt.
Nach oben