Zum Hauptinhalt springen
Meldung
Meldung | 12.02.2020

Nach Orkan "Sabine": Positive Schadensbilanz für Landesgebäude

Durch den Orkan „Sabine“ sind an den knapp 4.300 vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) betreuten Landesgebäuden keine größeren Beschädigungen entstanden. Unmittelbar nach der Meldung von Schäden in der Zentrale des BLB NRW in Düsseldorf leiteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BLB NRW Reparaturen und Ausbesserungen in die Wege, um Folgeschäden zu verhindern. Wo erst noch eine genaue Schadensbilanz erstellt werden musste, begannen die BLB NRW-Bediensteten sogleich mit der Aufnahme und Analyse der Beschädigungen. „Das war eine tolle Teamleistung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, findet BLB NRW-Geschäftsführerin Gabriele Willems lobende Worte für die Beschäftigten.

Das erwartete hohe Meldungsaufkommen blieb aus. Beim vom BLB NRW rund um die Uhr betriebenen Service Management Center gingen lediglich 115 Meldungen aus dem ganzen Bundesland ein, die auf den Sturm zurückzuführen waren. Größtenteils waren das Schäden an Dächern, Fenstern und Außenjalousien, beispielsweise lose oder fehlende Dachziegel oder kleinere Undichtigkeiten. „Bei knapp 4.300 Gebäuden in unserem Bestand – Hochschulen, Gerichten, Verwaltungsgebäuden, Justizvollzugsanstalten und Denkmälern – sind Unwetter immer eine Herausforderung. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass die Bilanz so positiv ausfällt“, so Geschäftsführerin Willems.

Weitere Meldungen

Abriss alte Mensa Universität Bielefeld: Luftaufnahme
Pressemitteilung |
Bielefeld, NL Bielefeld

299 Pferdestärken, 75 Tonnen schwer - ein Technikwunder auf der Uni-Baustelle

Ein sogenannter Langarm-Bagger reißt in wenigen Tagen auf dem Gelände der Bielefelder Universität das ehemalige Mensagebäude ab.
Montage der PV Anlage auf der Wache der Autobahnpolizei Mönchengladbach
Pressemitteilung |
Mönchengladbach, NL Duisburg

Sonnenenergie für die Autobahnpolizeiwache in Mönchengladbach

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) montiert auf der Mönchengladbacher Wache der Autobahnpolizei Düsseldorf die erste Photovoltaik-Anlage im Rahmen einer neuen Umweltoffensive, welche die Landesregierung beschlossen hat.
Die Hardtburg in Euskirchen
Pressemitteilung |
Euskirchen, NL Aachen

Natursteinmauerwerk der Hardtburg in Euskirchen instandgesetzt

In den vergangenen Monaten konnten dringend notwendige Maßnahmen zur Sicherung der baulichen Substanz der Burg in Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde durchgeführt werden.
Pressemitteilung |
Münster, NL Münster

Sanierung des Münsteraner Schlosses geht wie geplant weiter

Heute beginnen die Vorbereitungen für die Sanierung des Nordflügels am Münsteraner Schloss mit dem Aufbau eines Fassadengerüsts. Damit wird der zweite Bauabschnitt der Schlosssanierung eingeleitet, nachdem im vergangenen Jahr bereits der Südflügel saniert worden war.
Nach oben