Zum Hauptinhalt springen
Meldung
Meldung | 29.06.2022

Neuer technischer Niederlassungsleiter beim BLB NRW in Duisburg

Seit dem 1. Juni 2022 hat die Duisburger Niederlassung des Bau- und Liegenschaftsbetriebs Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) einen neuen technischen Leiter: Till Neschen übernimmt die Führung und Verantwortung für rund 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in verschiedensten Fachrichtungen mit dem Schwerpunkt Planen, Bauen und Betreiben landeseigener Immobilien sowie dem Bauen und Instandsetzen von Bundesimmobilien tätig sind.

Till Neschen, Niederlassungsleiter in Duisburg

Mit Till Neschen konnte die bedeutsame Position aus den eigenen Reihen besetzt werden, denn der gelernte Bauingenieur ist bereits im Jahr 2018 nach mehrjähriger Tätigkeit im Bauprojektmanagement in der freien Wirtschaft zum BLB NRW gewechselt. Hier hat er unter anderem im internen Projektmanagement sowie als Abteilungsleiter große, komplexe Projekte vorangetrieben. Die vielfältigen Aufgaben insbesondere rund um das Planen und Bauen sowie die Immobilienbewirtschaftung sind die Passion des 38-Jährigen.

Neschen folgt damit auf Dr. Armin Lövenich, der Ende vergangenen Jahres in den Ruhestand gewechselt ist. Als Technischer Niederlassungsleiter der Niederlassung Duisburg ist er nun für die Liegenschaften und Bauprojekte aller Hochschulen im Niederlassungsgebiet sowie für Polizei, Gerichte, Staatsanwaltschaften, Justizvollzugsanstalten, Finanzverwaltung sowie für Sonderliegenschaften verantwortlich.


Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an:

Liane Gerardi, Pressesprecherin BLB NRW Duisburg
Liane Gerardi
T: 0203/98711605
M: 01522 2695 605

Mehr Einblicke

Weitere Meldungen

Pressemitteilung |
Düsseldorf, NL Düsseldorf

Siegerentwurf für die Campusentwicklung steht fest

Der hochbauliche und freiraumplanerische Wettbewerb für den Campus Golzheim, wo ein Neubau für die Robert Schumann Musikhochschule und ein Büroneubau für die Bezirksregierung entstehen sollen, ist entschieden: Gewonnen hat der Entwurf der Berliner Büros Staab Architekten GmbH mit Machleidt GmbH und Levin Monsigny Landschaftsarchitekten GmbH.
Mehrleistung von einer Million Kilowattstunden grünem Strom / Eröffnung der bislang größten Solar-Anlage im Justizbereich auf dem Dach des Land- und Amtsgerichts Düsseldorf mit den Ministern Dr. Benjamin Limbach (Justiz), Dr. Marcus Optendrenk (Finanzen) und BLB NRW-Geschäftsführerin Gabriele Willems.
Pressemitteilung |
Geldern, NL Duisburg

Sonnenenergie für die Justizvollzugsanstalt Geldern

Auf dem Dach der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Geldern hat der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) eine neue Photovoltaikanlage in Betrieb genommen, die bis zu 100.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr produziert. Damit setzt der BLB NRW die Solar-Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen fort.
Pressemitteilung |
Münster, NL Münster

Baustart für Tiefgarage mit nachhaltigem Nutzungskonzept

Nach umfangreichen Vorarbeiten ist die rund 13.000 Quadratmeter große Baugrube für den Neubau Hüffer-Campus fertiggestellt. Jetzt startet der Rohbau für die Tiefgarage, die ein nachhaltiges Nutzungskonzept auszeichnet.
Nach oben