Pressemitteilung |

Erneute Sanierungsarbeiten an der Hochterrassenanlage von Schloss Augustusburg in Brühl

Brühl

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW), Niederlassung Köln, beginnt ab der 36. KW mit den Instandsetzungsarbeiten an der Terrassenanlage von Schloss Augustusburg in Brühl.

Im Rahmen einer regelmäßigen Qualitätssicherung und Baubegehung der Schlossanlage Augustusburg wurde festgestellt, dass sich im südlichen Bereich der Terrassenanlage durch Fugenausbrüche einzelne Platten aus dem Verbund gelöst haben. Um weitere Schäden zu vermeiden, ist es unumgänglich, dass der gesamte südlich gelegene Bereich der Terrassenanlage umfangreich instandgesetzt wird. Diese Arbeiten werden von Anfang September 2018 bis voraussichtlich Juli 2019 andauern. Während dieser Maßnahme bleibt die gesamte Hochterrassenanlage für Besucher gesperrt. 

Nach heutigem Kenntnisstand wird sich der zeitliche Ablauf der Sanierungsmaßnahme wie folgt darstellen:

  • Einrichtung der Baustelle mit den vorbereitenden Arbeiten:
  • ab 05. September 2018
  • Arbeitsbeginn des Hauptgewerks mit Aufnahme der schadhaften Platten, Plattensäuberung und Lagerung des Belages:
  • ab Ende September 2018
  • Im Anschluss daran werden Nebenarbeiten wie beispielsweise Blitzschutz und erforderliche Abdichtungsarbeiten nach Erfordernis ausgeführt
  • Beginn der Wiederverlegung der Natursteinfläche:
  • ab Anfang Dezember 2018
  • Voraussichtliche Fertigstellung der zu sanierenden Terrassenfläche: ca. Juni 2019

Alle Arbeiten stehen in enger Abhängigkeit zur Witterung.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an:

Stellenangebote
Nach oben