Zum Hauptinhalt springen
Meldung
Meldung | 04.09.2020

CARL: Neuer Forschungsbau für Aachen

Auf dem Campus Melaten entsteht ein neues Forschungsgebäude für die RWTH Aachen. Bauherr für das Center for Ageing, Reliability and Lifetime Prediction of Electrochemical and Power Electronic Systems (CARL) ist der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW.

Auf dem Campus Melaten realisiert die Aachener Niederlassung des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW zurzeit das von Bund und Land finanzierte Forschungsgebäude CARL. Auf 5.000 Quadratmeter Nutzfläche wird es Arbeitsgruppen zu den Fragestellungen der Alterung, Lebensdauer und Zuverlässigkeit von Leistungselektronik und Batterien Platz bieten.

Das CARL besteht aus drei separaten Gebäudeteilen: Der Hauptbau am Campus-Boulevard wird alle Büros und Labore beinhalten. In einem zweiten massiven Bau entstehen spezielle Prüflabore. Als drittes Gebäude wird eine witterungsgeschützte offene Halle für austauschbare Raumzellen realisiert. Das Projekt befindet sich im Zeitplan, zurzeit wird der Rohbau erstellt.

Es sind Büro- und Arbeitsflächen für 160 Personen vorgesehen sowie verschiedene Werkstatt- und Laborbereiche, welche sich in die 3 Felder Belastungs- und Umweltsimulation, Muster- und Prototypenbau sowie Material- und Grenzflächenanalytik gliedern.


Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an:

Bernd Klass
T: +49 241 43510 - 586
M: +49 172 2188 530

Weitere Meldungen

Das historische Polizeipräsidium in unmittelbarer Nähe zum Landtag wird derzeit vom BLB NRW umfassend saniert und erweitert. Jetzt wurde der erste Bauabschnitt eingeweiht. Minister des Innern Reul: „Es geht voran!“
Im Auftrag der Bundeswehr errichtet der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) zwei Neubauten mit Einzelunterkünften für 220 Soldatinnen und Soldaten des ABC-Abwehrbataillons 7. Der Rohbau des ersten Gebäudes steht, nun beginnt der Innenausbau.
Pressemitteilung |
Paderborn

Neubau für Superrechner an der Uni Paderborn

An der Universität errichtet der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) ein neues Hochleistungsrechenzentrum – mit einem der besten Computerhirne Deutschlands. Der Rohbau des Gebäudes steht nun.
Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) saniert seit Februar 2020 in vier Abschnitten das schadstoffbelastete Hauptgebäude der Technischen Hochschule OWL (TH OWL) am Standort Lemgo. Der erste Teil der Sanierungsarbeiten ist erfolgreich beendet worden, der BLB NRW hat den Gebäudeabschnitt nun an die Hochschule übergeben.
Nach oben