Zum Hauptinhalt springen
Meldung
Meldung | 29.06.2022

Neuer technischer Niederlassungsleiter beim BLB NRW in Duisburg

Seit dem 1. Juni 2022 hat die Duisburger Niederlassung des Bau- und Liegenschaftsbetriebs Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) einen neuen technischen Leiter: Till Neschen übernimmt die Führung und Verantwortung für rund 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in verschiedensten Fachrichtungen mit dem Schwerpunkt Planen, Bauen und Betreiben landeseigener Immobilien sowie dem Bauen und Instandsetzen von Bundesimmobilien tätig sind.

Till Neschen, Niederlassungsleiter in Duisburg

Mit Till Neschen konnte die bedeutsame Position aus den eigenen Reihen besetzt werden, denn der gelernte Bauingenieur ist bereits im Jahr 2018 nach mehrjähriger Tätigkeit im Bauprojektmanagement in der freien Wirtschaft zum BLB NRW gewechselt. Hier hat er unter anderem im internen Projektmanagement sowie als Abteilungsleiter große, komplexe Projekte vorangetrieben. Die vielfältigen Aufgaben insbesondere rund um das Planen und Bauen sowie die Immobilienbewirtschaftung sind die Passion des 38-Jährigen.

Neschen folgt damit auf Dr. Armin Lövenich, der Ende vergangenen Jahres in den Ruhestand gewechselt ist. Als Technischer Niederlassungsleiter der Niederlassung Duisburg ist er nun für die Liegenschaften und Bauprojekte aller Hochschulen im Niederlassungsgebiet sowie für Polizei, Gerichte, Staatsanwaltschaften, Justizvollzugsanstalten, Finanzverwaltung sowie für Sonderliegenschaften verantwortlich.


Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an:

Liane Gerardi, Pressesprecherin BLB NRW Duisburg
Liane Gerardi
T: 0203/98711605
M: 01522 2695 605

Mehr Einblicke

Weitere Meldungen

Pressemitteilung |
Bochum, NL Dortmund

Ein Koloss bei der Arbeit

An der Ruhr-Universität Bochum (RUB) schreitet der Rückbau des NA-Komplexes durch den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) in großen Schritten voran. Mit einem 70 Meter hohen und 800 Tonnen schweren Kran, welcher über eine Auslegung von 60 Metern und neun Achsen verfügt, hat nun die schrittweise Demontage der einzelnen Geschosse begonnen.
Pressemitteilung |
Bielefeld, NL Bielefeld

Neues Uni-Parkhaus mit grüner Fassade und Photovoltaik-Dach

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) errichtet für die Universität Bielefeld ab 2024 ein neues Parkhaus mit insgesamt 1.600 PKW- und 100 überdachten Fahrradstellplätzen. Das Parkhaus wird die bestehenden Parkhäuser aus den 1970er-Jahren ersetzen, von denen das erste 2023 zurückgebaut wird.
Meldung |
Düsseldorf, Zentrale

Jahresrückblick 2022

Der BLB NRW hat im Jahr 2022 viele spannende und strategisch wertvolle Projekte umgesetzt. Dem Ziel, als Landesverwaltung bis 2030 klimaneutral zu werden, ist der BLB NRW erneut ein Stück nähergekommen. Die folgende Rückschau zeigt die Vielfältigkeit des BLB NRW und einen kleinen Ausschnitt einiger Bauprojekte.
Pressemitteilung |
Düsseldorf, NL Düsseldorf

Siegerentwurf für die Campusentwicklung steht fest

Der hochbauliche und freiraumplanerische Wettbewerb für den Campus Golzheim, wo ein Neubau für die Robert Schumann Musikhochschule und ein Büroneubau für die Bezirksregierung entstehen sollen, ist entschieden: Gewonnen hat der Entwurf der Berliner Büros Staab Architekten GmbH mit Machleidt GmbH und Levin Monsigny Landschaftsarchitekten GmbH.
Nach oben