Zum Hauptinhalt springen
Meldung
Meldung | 14.09.2020

Anbau für das Amtsgericht Eschweiler

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Aachen führt derzeit im Auftrag der Justiz einen Teilnahmewettbewerb für die Entwurfsplanung durch. Die Probleme für das rechtssuchende Publikum durch die bisherige Aufteilung auf zwei Standorte werden mit dem Erweiterungsbau gelöst.

Das Amtsgericht Eschweiler kann bereits seit langem seinen Raumbedarf nicht mehr im historischen Gebäude in der Kaiserstraße abdecken. Hierzu soll das in die Jahre gekommene Nebengebäude in der Kaiserstraße 4 abgerissen werden, um dort den Bestandsbau den Bedürfnissen des Amtsgerichts entsprechend um einen Anbau zu erweitern. Derzeit führt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Aachen im Auftrag der Justiz ein zweistufiges Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb durch. Am Ende dieses Verfahrens sollen eine Entwurfsplanung und die Beauftragung eines Generalplaners für die Umsetzung des Projektes stehen. 

Seit 1996 sind zahlreiche Abteilungen in einer Anmietung in der Peter-Paul-Straße untergebracht. Sowohl die örtliche Justiz als auch das Ministerium der Justiz sind bereits seit mehreren Jahren bemüht, diese Aufteilung auf zwei Standorte und die damit verbundenen Probleme für das rechtssuchende Publikum und den Geschäftsbetrieb durch Errichtung eines Erweiterungsbaus aufzulösen. Der ebenfalls unter Denkmalschutz stehende rückwärtige Bereich mit der ehemaligen Jugendarrestanstalt soll demgegenüber erhalten bleiben.


Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an:

Bernd Klass
T: +49 241 43510 - 586

Mehr Einblicke

Weitere Meldungen

Meldung |
Euskirchen, NL Aachen

Neue Leitstelle für die Polizei in Euskirchen

Um einen reibungslosen Dienstbetrieb sicherzustellen, hat der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) die Leitstelle in nur fünf Wochen umfangreich modernisiert und umgebaut.
Pressemitteilung |
Willich, NL Duisburg

Baustart für den Neubau der JVA Willich I

Er ist ein wichtiger Schritt für die Modernisierung des Justizvollzugs in Nordrhein-Westfalen: der Neubau der Männerhaftanstalt Willich I. Jetzt beginnt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW im Auftrag des nordrheinwestfälischen Ministeriums der Justiz mit der Errichtung der neuen Gebäude auf zwei Baufeldern in Willich.
Pressemitteilung |
Iserlohn, NL Dortmund

Ehemalige JVA-Dienstwohnungen werden bald abgerissen

Im Zuge des geplanten Neubaus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Iserlohn starten in den kommenden Tagen erste vorbereitende Arbeiten zum Rückbau der ehemaligen Dienstwohnungsgebäude. 2021 erfolgt dann der eigentliche Abbruch in zwei Abschnitten. Ein Großteil des Bauschutts wird für eine Baustraße wiederverwertet.
Pressemitteilung |
Bielefeld, NL Bielefeld

Große Kräne, große Aufgaben

Mit einer Masthöhe von rund 90 Metern und einer Auslegerlänge von 80 Metern steht einer der imposantesten Kräne in Ostwestfalen jetzt an der Universität Bielefeld. Ihm werden weitere folgen. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) braucht die Riesen für die Sanierung des Universitätshauptgebäudes.
Nach oben