Zum Hauptinhalt springen
Meldung
Meldung | 02.09.2021

351 Jahre alte Fürstengruft im Unteren Schloss offiziell wiedereröffnet

Nach aufwändigen originalgetreuen Restaurierungsarbeiten ist die Fürstengruft im Unteren Schloss in Siegen seit Anfang September offiziell wieder eröffnet. Bis zum 31. Oktober kann die Fürstengruft nun sonntags zwischen 11.00 und 17.00 Uhr bei freiem Eintritt besichtigt werden.

Das Gewölbe wurde seit 2020 umfassend und originalgetreu restauriert, und präsentiert sich nun heller und professionell ausgeleuchtet. Unter anderem wurden die Flächen mit Kalkputzen und Kalklasuren denkmalgerecht wiederhergestellt. 

„Das Untere Schloss mitsamt der Fürstengruft ist für die Geschichte und die Identität der Stadt ein ganz besonderer Ort. Die Gelegenheit, diesen für die Menschen in Siegen zugänglich zu machen, haben wir als Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen gerne unterstützt. Wir sind sehr froh über das Engagement der Stadt und der Fürst-Johann-Moritz-Gesellschaft in dieser Frage“, betonte Anke Richter, technische Niederlassungsleiterin beim BLB NRW in Dortmund.

© Universitätsstadt Siegen - Bild: Universitätsstadt Siegen
Öffneten die Tür zur Fürstengruft (v.l.): Stadtbaurat Henrik Schumann, Anke Richter (technische Niederlassungsleiterin beim BLB NRW in Dortmund), Bürgermeister Steffen Mues und Dr. Philipp Bojahr, Kurator und stellvertretender Leiter des Siegerlandmuseums.

Zur Pressemitteilung der Stadt Siegen:

351 Jahre alte Fürstengruft im Unteren Schloss offiziell wiedereröffnet

Pressemitteilung zum Abschluss des Nutzungsvertragen vom 09. Oktober 2019 (inkl. Bilderstrecke):

Nutzungsvertrag zwischen Stadt Siegen und BLB NRW unterschrieben
 

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist Youtube blockiert worden. Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu Youtube aufzuheben. Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Youtube.
Video von "KulturSiegen" zu den Restaurierungsarbeiten und zur Bedeutung der Fürstengruft
"KulturSiegen"
Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist Youtube blockiert worden. Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu Youtube aufzuheben. Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Youtube.
Video der "SiegenerUnterwelten" zu laufenden Arbeiten aus Dezember 2020
"SiegenerUnterwelten"

Mehr Einblicke

Weitere Meldungen

Pressemitteilung |
Recklinghausen, NL Münster

BLB NRW plant Erweiterung des Polizeipräsidiums Recklinghausen

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) wird das Polizeipräsidium Recklinghausen um einen Anbau erweitern. Nach seiner Fertigstellung wird er die neue Leitstelle und das Gewahrsam beherbergen. Anschließend wird die bisherige Leitstelle zu Büroräumen umgebaut.
Pressemitteilung |
Münster, NL Münster

BLB NRW plant Neubau der Justizvollzugsanstalt Münster im Stadtbezirk Südost

Neuer Standort erfüllt alle Voraussetzungen für den Bau einer modernen JVA – BLB NRW stellt in Kürze die Bauvoranfrage.
Pressemitteilung |
Bielefeld, NL Bielefeld

Arbeiten an der Fassade des Finanzamtes Bielefeld-Innenstadt wieder aufgenommen

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) hat bereits im November 2017 die Arbeiten an der Fassade des Finanzamtes Bielefeld-Innenstadt wieder aufgenommen. Zunächst wurde mit der Betonsanierung an dem Kassengebäude begonnen und in der vergangenen Woche starteten die beauftragten Firmen mit dem Abbruch der alten Fassade am Hochhaus.
Pressemitteilung |
Münster, NL Münster

BLB NRW plant Neubau der Justizvollzugsanstalt Münster im Stadtbezirk Südost

Neuer Standort erfüllt alle Voraussetzungen für den Bau einer modernen JVA – BLB NRW stellt in Kürze die Bauvoranfrage.
Nach oben