Referenzbescheinigung für Auftragnehmer

Sofern Auftragnehmer eine Referenzbescheinigung über die von ihnen ausgeführten Bauleistungen oder freiberuflich erbrachten Leistungen benötigen, können sie diese mit einem Begleitschreiben bei der Niederlassung des BLB NRW beantragen, die ihnen den entsprechenden Auftrag erteilt hat.

Zu diesem Zweck steht das Formblatt 444 (Referenzbescheinigung Bauleistung) und die "Referenzbescheinigung FbT" sowie ein Mustertext für ein entsprechendes Begleitschreiben zum Download zur Verfügung.

In dem Begleitschreiben sind vom Auftragnehmer wesentliche Angaben zum Auftrag zu machen, damit die beantragte Referenzbescheinigung zweifelsfrei zugeordnet und zügig bearbeitet werden kann.

In der Referenzbescheinigung selbst füllt der Auftragnehmer lediglich den Abschnitt mit der Überschrift „Vom Referenznehmer auszufüllen“ aus und bestätigt mit seiner Unterschrift die Richtigkeit seiner Angaben.

Der BLB NRW wird den zweiten Teil der Referenzbescheinigung nach Prüfung ergänzen und dem Auftragnehmer anschließend zusenden.

Downloads

Formblatt 444
Mustertext Begleitschreiben zu FB 444

Referenzbescheinigung FBT
Mustertext Begleitschreiben Refbesch FbT

 

 
Metanavigation
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Service Management Center

Für unsere Kunden sind wir bei Störungen und Notfällen an den Gebäuden und technischen Anlagen immer erreichbar, rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche! Sie erreichen uns unter 08000 252 679!

Zentrale Rechnungsanschrift

Der BLB NRW hat nur noch eine landesweite einheitliche Rechnungsanschrift
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
47526 Kleve.
Der Betrieb führt die elektronische Rechnungsbearbeitung ein. mehr ...