Presseinfo vom 10.09.2008

Richtfest für den Erweiterungsneubau für das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik NRW (LDS NRW)

Der Rohbau ist fertig. Hans-Gerd Böhme, Leiter der Niederlassung Düsseldorf des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB) lädt zum Richtfest ein für den Erweiterungsneubau des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik NRW (LDS NRW) in der Roßstraße 64 in Düsseldorf.

Am 10. September, 10.30 Uhr, wird zusammen mit den Bauarbeitern gefeiert. Mit dabei sind sind Innenminister Dr. Ingo Wolf, Oberbürgermeister Dirk Elbers, LDS-Präsident Jochen Kehlenbach, BilfingerBerger Hochbau Geschäftsführer Dr. Matthias Jacob und BLB-Geschäftsführer Ferdinand Tiggemann.

Nach nur 8 Monaten Bauzeit hat die Bilfinger Berger Hochbau GmbH als Generalübernehmer den Rohbau des sechsgeschossigen Neubaus mit ca. 19.500 qm Bruttogeschossfläche fertig gestellt. Der Entwurf sieht Geothermie und Bauteilaktivierung vor und erfüllt die hohen Anforderungen des BLB NRW für das energetische Gebäudekonzept.

Der Entwurf der Düsseldorfer Architekten Rhode Kellermann Wawrowsky (RKW) mit seinem klaren Grundriss und den zurückgesetzten Gebäudeteilen fügt sich harmonisch in das Straßenbild ein. Mit den Fassadenarbeiten wurde bereits begonnen. Die Fassade besteht aus hellem Naturstein mit großzügigen Glasflächen, zum Teil mit farblich gestalteten Leichtmetallelementen.

In den beiden Untergeschossen werden die Tiefgaragenstellplätze, Technikräume und Archivräume untergebracht, im Erdgeschoss Druckerei und Poststelle und in den darüberliegenden Geschossen Büroräume. Im I. OG werden begrünte Innenhöfe, Cafeteria und Besprechungsräume eingerichtet. Das oberste 6. Geschoss wird als zurückgesetztes Staffelgeschoss mit Büro- und Technikbereichen ausgeführt. 

Die Staatskanzlei NRW hat für das Projekt Mittel für Kunst und Bau zur Verfügung gestellt. Wettbewerbssieger Jan Albers aus Düsseldorf wird das Foyer und die gläserne Verbindungsbrücke zum Altbau künstlerisch gestalten. 

Pressesprecherin Düsseldorf

Bei Presse- und Bürgeranfragen wenden Sie sich bitte an:

Nicole Zander
Nicole Zander
Tel.: +49 211 61707 478

 
Metanavigation
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Service Management Center

Für unsere Kunden sind wir bei Störungen und Notfällen an den Gebäuden und technischen Anlagen immer erreichbar, rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche! Sie erreichen uns unter 08000 252 679!

Zentrale Rechnungsanschrift

Der BLB NRW hat nur noch eine landesweite einheitliche Rechnungsanschrift
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
47526 Kleve.
Der Betrieb führt die elektronische Rechnungsbearbeitung ein. mehr ...