Presseinfo vom 18.03.2019

Wanderwege im Melbtal ab sofort wieder freigegeben

Die Instandsetzungsarbeiten im Melbtal wurden früher als geplant fertiggestellt. Ab sofort stehen die Wanderwege wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

Wie Anfang März 2019 vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW angekündigt, sind die Instandsetzungsarbeiten nun erfolgreich abgeschlossen worden. Ursprünglich war die Ausführungszeit bis Ende März geplant. Aufgrund der durchaus günstigen Witterungsverhältnisse der vergangenen zwei Wochen und der routinierten Vorgehensweise bei den Instandsetzungsarbeiten durch das beauftragte Fachunternehmen konnten die Wege bereits jetzt wieder freigegeben werden.

"Ende der vergangenen Woche wurden die Arbeiten zum Abschluss gebracht und sämtliche Absperrungen entfernt“, sagte Serpil Aslan, stellvertretende Leiterin der Abteilung Immobilienmanagement für die Universität Bonn beim BLB NRW. „Die Verantwortlichen des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW sind froh, dass die Wege nun wieder uneingeschränkt nutzbar sind. Gerade jetzt, wo der Frühling quasi vor der Türe steht", so Aslan weiter.

Pressesprecher Köln

Bei Presse- und Bürgeranfragen wenden Sie sich bitte an:

Frank Buch
Frank Buch
Tel.: +49 221 35660-282

 
Metanavigation
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Service Management Center

Für unsere Kunden sind wir bei Störungen und Notfällen an den Gebäuden und technischen Anlagen immer erreichbar, rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche! Sie erreichen uns unter 08000 252 679!

Zentrale Rechnungsanschrift

Der BLB NRW hat nur noch eine landesweite einheitliche Rechnungsanschrift
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
47526 Kleve.
Der Betrieb führt die elektronische Rechnungsbearbeitung ein. mehr ...