Presseinfo vom 07.02.2019

Philosophikum in Münster erhält Deutschen Ziegelpreis 2019 - Hauptpreis für mehrschalige Bauweise für BLB NRW und Böhm Architekten

Bei der Verleihung des Deutschen Ziegelpreises 2019 wurde das Philosophikum der Universität Münster mit einem Hauptpreis ausgezeichnet. Die Verleihung des Deutschen Ziegelpreises fand am 1. Februar 2019 im Haus der Architektur in München statt. In Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) sowie weiteren Partnern schrieb das Ziegel Zentrum Süd e.V. (ZZS) den Deutschen Ziegelpreis 2019 bundesweit aus.

Einer der beiden Hauptpreise gingen an das vom BLB NRW sanierte, modernisierte und erweiterte Philosophikum für die Universität Münster.

Im Juryurteil heißt es:

"Der spektakuläre, anspruchsvoll gestaltete Erweiterungsbau des Philosophischen Seminars der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster von Peter Böhm Architekten aus Köln wurde von der sechsköpfigen Jury des Deutschen Ziegelpreises 2019 zum Hauptpreisgewinner für herausragende Architektur mit mehrschaligen Ziegelaußenwandkonstruktionen gekürt. Das bescheiden als 'Regalwand' bezeichnete Bauwerk bezieht das denkmalgeschützte Bestandsgebäude geschickt mit ein und bildet eine attraktive Fassade gegenüber dem historischen Fürstenberghaus, dessen rote Klinkerfassade der Neubau – teilweise durch helle Schlämme verdeckt – aufnimmt. Im lichten, 4-geschossigen Foyer mit seinen zwei Himmelsleitern prägen die Ziegelpfeiler der Bibliothek mit den auf Lücke gemauerten, ebenfalls geschlämmten Ansichten das Bild dieser Halle. Hier wird der haptische Ziegel zum Synonym für sinnliche Ausstrahlung und geschickt reduzierte, ornamentale Anmutung."

Philosophikum5_norm_550

[Großansicht öffnen]

"Wettbewerbe und Preise wie der 'Deutsche Ziegelpreis' sind wichtig und wertvoll. Nicht nur für die Wahrung von gebauter Qualität, sondern insbesondere auch für die baukulturelle Förderung. Preise sind darüber hinaus hervorragender Anreiz und Motor, damit sich Neues entwickeln kann und sich Innovationen durchsetzen," so Ministerialdirigentin Christine Hammann (BMI) in ihrem Grußwort. Zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden des ZZS, Martin Schmid, nahm sie die Verleihung in feierlichem Rahmen vor. Die Ausstellung zum Deutschen Ziegelpreis 2019, die 100 von 120 eingereichten Projekten umfasst, wurde im Anschluss an die Übergabe der Preise eröffnet.

Philosophikum6_norm_550

[Großansicht öffnen]

Bilder der Preisverleihung finden Sie hier.

Nach der Auszeichnung guter Bauten 2017 durch den Bund Deutscher Architekten (BDA) Münsterland und der Auszeichnung durch den BDA NRW 2018 ist das bereits der dritte Preis für das Projekt der Niederlassung Münster.

Weitere Informationen zu der Baumaßnahme finden Sie hier.

 
Metanavigation
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Service Management Center

Für unsere Kunden sind wir bei Störungen und Notfällen an den Gebäuden und technischen Anlagen immer erreichbar, rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche! Sie erreichen uns unter 08000 252 679!

Zentrale Rechnungsanschrift

Der BLB NRW hat nur noch eine landesweite einheitliche Rechnungsanschrift
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
47526 Kleve.
Der Betrieb führt die elektronische Rechnungsbearbeitung ein. mehr ...