Presseinfo vom 24.03.2015

RICHTFEST für den Neubau der Zweifachsporthalle für die Universität Duisburg-Essen in Essen.

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) errichtet zur Erweiterung der Sportanlagen der Universität Duisburg-Essen an der Gladbecker Straße eine Zweifachsporthalle. Heute weht der Richtkranz.

Essen. Wie es sich in der Tradition des Baugewerbes bei einem Richtfest gehört, wird das Rohbaugebäude durch den Zimmermann, eigens mit Schnaps und Scherben getauft. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW als Bauherr hat zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Verwaltung und dem Baugewerbe zum Richtfest auf das Gelände eingeladen. Mit dabei waren als Vertreter des Bauherrn der Leiter der Duisburger Niederlassung des BLB NRW, Dr. Armin Lövenich, Rüdiger Stallberg, Ministerialdirigent im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW, der Essener Stadtdirektor Hans-Jürgen Best, sowie der Kanzler der Universität Duisburg-Essen, Dr. Rainer Ambrosy.

Der 1.800 m² große Gebäudekomplex wird auf dem Gelände der UDE-Sportanlagen an der Gladbecker Straße errichtet. Die Gebäudeausrichtung orientiert sich weg von der belebten Straße. Der Sport- bzw. Tennisplatz und die Tribünensituation vor dem Eingangsbereich sichert eine hohe Aufenthaltsqualität.

Die Sporthalle erhält eine Aluminium-Stehfalz-Fassade. U-Förmig darum herum gruppieren sich die mit Ziegelsteinen verkleideten Umkleide- und Seminarräume sowie Duschen. Alle Gebäude sind mit Flachdächern ausgestattet. Die Sporthalle und die meisten Sanitärräume erhalten eine Lüftungsanlage. Das gesamte Gebäude verfügt über Fußbodenheizung.

Für die Konstruktion wurden robuste und hochwertige Materialien verwendet. Hier entsteht eine moderne Zweifach-Sporthalle, die durch die vorausschauende Auswahl der Baumaterialien einen deutlichen Mehrwert zu den geforderten Grenzwerten durch entsprechende Energieeinsparungen erzielen wird.

Im gesamten Gebäude wird Barrierefreiheit gewährleistet, auch durch den Einbau taktiler Leitsysteme. Sie ermöglichen blinden und hochgradig sehbehinderten Menschen, sich selbstständig im Raum zu bewegen.

Pressesprecherin Duisburg

Bei Presse- und Bürgeranfragen wenden Sie sich bitte an:

Liane Gerardi
Liane Gerardi
Tel.: +49 203 98711 605

 
Metanavigation
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Service Management Center

Für unsere Kunden sind wir bei Störungen und Notfällen an den Gebäuden und technischen Anlagen immer erreichbar, rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche! Sie erreichen uns unter 08000 252 679!

Zentrale Rechnungsanschrift

Der BLB NRW hat nur noch eine landesweite einheitliche Rechnungsanschrift
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
47526 Kleve.
Der Betrieb führt die elektronische Rechnungsbearbeitung ein. mehr ...