Neubau der JVA Düsseldorf

JVA-D__sseldorf_001_kl

Zum Vergrößern klicken

Die neue JVA Düsseldorf bietet Platz für insgesamt 850 Häftlinge. Foto: Thea Weires, Düsseldorf

An der Oberhausener Straße in Ratingen ist auf einem insgesamt 125.000 Quadratmeter großen Gelände der Neubau der JVA Düsseldorf entstanden. Er ersetzt die Anstalt Ulmer Höh` in Düsseldorf sowie die kleinen Anstalten in Duisburg-Mitte und Oberhausen-Mitte.

Die neue JVA kann in den Bereichen Untersuchungshaft und Strafvollzug insgesamt ca. 850 Häftlinge aufnehmen. Abgesehen von wenigen Gemeinschaftszellen sind die Gefangenen überwiegend in Einzelzellen mit einer Fläche von 10,5 Quadratmetern und angeschlossener Nasszelle untergebracht. Fünf Hafträume verfügen über eine barrierefreie Ausstattung.

Auf ca. 26.000 Quadratmetern Hauptnutzfläche der neuen JVA steht auch für die Freizeitgestaltung ausreichend Platz zur Verfügung: Ein Fußballfeld mit Kunstrasen sowie eine unterteilbare Sporthalle ermöglichen zahlreiche sportliche Aktivitäten. Ein Freizeitzentrum mit einem großen Raum für kulturelle Veranstaltungen, einer Kapelle und einem „multireligiösen Raum“ trägt sozialen, kulturellen und religiösen Bedürfnissen Rechnung.
Insgesamt 5.000 Quadratmeter Werkstattfläche stehen für ein deutlich verbessertes Angebot an Arbeitsplätzen zur Verfügung. Für Besucher gibt es neben einem großen Besucherraum auch unterschiedliche Räumlichkeiten für kleine Gruppen und besondere Besuchstermine.


JVA-D__sseldorf_002_kl

Zum Vergrößern klicken

Die Gefangenen sind überwiegend in Einzelzellen mit angeschlossener Nasszelle untergebracht. Foto: Thea Weires, Düsseldorf

Projektbeteiligte

BLB NRW Münster

Reinhard Abelmann, Franz-Josef Betz, Manfred Borgmeier, Gabriele Dröge, Ulrich Eickenbusch, Heinrich Engelmann, Otto Hausmann, Sabine Hinzke, Dr. Stefan Holeck, Irma Kissner, Martin Klose, Rolf Köster, Stephan Koppe, Dieter Kuhlenbäumer, André Laar, Susanne Leuders, Andreas Linnemann, Albert Muhmann, Claudia Pier, Mechthild Pless, Elena Rakin, Günter Scholz, Harald Schröder, Denise Schulze, Klaus Siniawa, Karin Stegemann, Cornelia Waitkat, Ingo Walter, Thomas Wirth


Beteiligte Büros

Arge Neubau JVA Ratingen, Datteln
Bilfinger Berger AG, Köln
Biologische Station Mittlere Wupper, Solingen
Dipl.-Ing. Klaus Mersmann Landschaftsarchitekt AKNW / BA, Krefeld
Diplom-Ingenieure Wesselmann und Brune GmbH, Münster
Dr. rer. nat. Peter Jandl, Wermelskirchen
Dr.-Ing. Klaus Kunkel Holding AG, Düsseldorf
Erich Tönnissen GmbH, Kleve
Geoconsult, Bochum
GNUSE Ingenieurbüro für Krankenhaustechnik, Recklinghausen
Institut für Erd- und Grundbau, Neuss
ITeGA Fachplanung, Gelsenkirchen
KMB GmbH, Laatzen
Kurzweil CAFM / CAD Dienstleistungen, Bottrop
Materialprüfungsamt NRW, Dortmund
Naturschutzzentrum Bruchhausen, Erkrath
P-H-Röhll NRW GmbH, Düren
pit-cup GmbH, Heidelberg
Potthoff GmbH, Erkrath
PROFIL Gastronomie Planung + Innovation GmbH, Kriftel
SCHOLLENBERGER Kampfmittelbergung GmbH, Celle
Sondermann & Möller, Dorsten
Steinbach & Vollmann GmbH, Heiligenhaus
Vermessungsbüro Gerd-Joachim Töpfer, Düsseldorf
Wörmann Architekten, Ostbevern
Weluga Umweltplanung, Bochum

 
Metanavigation
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Service Management Center

Für unsere Kunden sind wir bei Störungen und Notfällen an den Gebäuden und technischen Anlagen immer erreichbar, rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche! Sie erreichen uns unter 08000 252 679!

Zentrale Rechnungsanschrift

Der BLB NRW hat nur noch eine landesweite einheitliche Rechnungsanschrift
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
47526 Kleve.
Der Betrieb führt die elektronische Rechnungsbearbeitung ein. mehr ...