Zum Hauptinhalt springen

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Der BLB NRW, Eigentümer fast aller Liegenschaften des Landes, vermietet seine Immobilien an Landesbehörden und -einrichtungen. Darüber hinaus erbringt der BLB NRW baufachliche Dienstleistungen für die Bundesrepublik Deutschland. Informieren Sie sich über einen der größten Immobiliendienstleister Europas.

Aktuelles

Pressemitteilung |
Gelsenkirchen, NL Münster

Berühmte Kricke-Plastik kehrt nach Gelsenkirchen zurück

Leihgabe des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW an Stadt nach Restaurierung. Feierliche Aufstellung an neuem Standort vor dem Bildungszentrum im Beisein von Oberbürgermeister Frank Baranowski, BLB NRW-Geschäftsführerin Gabriele Willems und der Tochter von Norbert Kricke, Sabine Kricke-Güse.
Pressemitteilung |
Krefeld, NL Duisburg

Demontage der Turmuhr am Landgericht Krefeld

Heute startet der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) ein ganz besonderes Projekt: die Sanierung der Turmuhr des Krefelder Landgerichts.
Collage Tag der Architektur
Am 20. und 21. Juni 2020 werden 180 Architekturprojekte aus 100 Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen vorgestellt – dieses Jahr rein digital. Auch fünf Gebäude des BLB NRW sind vertreten.
Pressemitteilung |
Münster, NL Münster

Umleitung an der Schlossbrücke in Münster

In der 24. und 25. Kalenderwoche ist die Schlossbrücke in Münster zeitweise aufgrund von Bodenuntersuchungen für den Verkehr gesperrt.
Abriss alte Mensa Universität Bielefeld: Luftaufnahme
Pressemitteilung |
Bielefeld, NL Bielefeld

299 Pferdestärken, 75 Tonnen schwer - ein Technikwunder auf der Uni-Baustelle

Ein sogenannter Langarm-Bagger reißt in wenigen Tagen auf dem Gelände der Bielefelder Universität das ehemalige Mensagebäude ab.
Pressemitteilung |
Mönchengladbach, NL Duisburg

Sonnenenergie für die Autobahnpolizeiwache in Mönchengladbach

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) montiert auf der Mönchengladbacher Wache der Autobahnpolizei Düsseldorf die erste Photovoltaik-Anlage im Rahmen einer neuen Umweltoffensive, welche die Landesregierung beschlossen hat.
Die Hardtburg in Euskirchen
Pressemitteilung |
Euskirchen, NL Aachen

Natursteinmauerwerk der Hardtburg in Euskirchen instandgesetzt

In den vergangenen Monaten konnten dringend notwendige Maßnahmen zur Sicherung der baulichen Substanz der Burg in Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde durchgeführt werden.
Pressemitteilung |
Münster, NL Münster

Sanierung des Münsteraner Schlosses geht wie geplant weiter

Heute beginnen die Vorbereitungen für die Sanierung des Nordflügels am Münsteraner Schloss mit dem Aufbau eines Fassadengerüsts. Damit wird der zweite Bauabschnitt der Schlosssanierung eingeleitet, nachdem im vergangenen Jahr bereits der Südflügel saniert worden war.
Pressemitteilung |
Aachen, NL Aachen

Hauptgebäude der RWTH Aachen verhüllt

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW lässt eine moderne Netzeinfassung zur Sicherung der altersbedingt brüchigen Natursteinfassade anbringen. Gestaltung mit der Denkmalpflege abgestimmt.

Weitere Meldungen

Über den BLB NRW

Wir bewirtschaften, planen, bauen und verwerten Immobilien für NRW

Sieben Niederlassungen. Eine Zentrale. Rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auf dieser Basis betreibt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW sein wirtschaftliches Immobilienmanagement für das Land Nordrhein-Westfalen. Er ist Eigentümer, Vermieter und Bauherr für das Land und arbeitet zudem im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland.

Kunden

Im Einsatz für Land und Bund

Die Immobilien des BLB NRW sind so vielseitig wie seine Kunden. Dazu zählen Hochschulen, Polizei, Justiz und Finanzverwaltung. Als Bauherr ist der BLB NRW auch darüber hinaus gefragt. Innerhalb Nordrhein-Westfalens realisiert er Bauprojekte für die Bundeswehr und zivile Bundesbehörden.

Einblicke

Themen & Berichte Verantwortung
,
Immobilienportfolio
,
Bauen & Erhalten

Sanierung denkmalgeschützter Gebäude auf dem Campus Poppelsdorf in Bonn

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW errichtete für die Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn auf den ehemaligen landwirtschaftlichen Versuchsfeldern am Standort Poppelsdorf den ersten Bauabschnitt für einen neuen Teil des Campus. Neben den Neubauten werden auch altehrwürdige Gebäude umgenutzt, die unter Denkmalschutz stehen.
Projekte | Hochschulen

Neubau des Multiscale Imaging Centres für die Universität Münster

Im Multiscale Imaging Centre (MIC) werden Forscher aus der Biomedizin an einem Standort ein breites Spektrum an Bildgebungsverfahren nutzen können. Mit dem neuen Forschungsbau für die Universität Münster entsteht Raum für leistungsstarke Lichtmikroskope, Tomographen und sogar einen Teilchenbeschleuniger (Zyklotron).
BIM Symbolbild mit einer Virtual Reality Brille.
Die aktuelle Digitalisierungswelle bietet zahlreiche Chancen, die der BLB NRW nutzen möchte. Mit passenden Schnittstellen, der virtuellen Modellierung von Bauwerksdaten und einem vernetzten Daten- und Informationsmanagement hebt BIM die Zusammenarbeit der Beteiligten auf das nächste Level – bei Bauvorhaben ebenso wie im Bestand.
Projekte | Bundesbau

Sanierung der Bundeswehr-Sportschule in Warendorf

In der Sportschule der Bundeswehr fallen bei Militärweltmeisterschaften regelmäßig die Rekorde. Bis zu 3.000 Soldaten nehmen hier zudem jährlich an Lehrgängen teil – inzwischen unter besseren Bedingungen denn je. Die frisch sanierte Leichtathletikhalle hat unter anderem einen deutschlandweit einzigartigen Laufbahntunnel erhalten.
Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW hat für die HHU Düsseldorf einen hochmodernen neuen Gebäudekomplex am Campus errichtet. Die drei u-förmigen, miteinander verbundenen Abschnitte bieten nicht nur Studierenden und Forschern Raum, sie ermöglichen auch den Zugang zum vierten Neubau, dem Zentralen Chemikalienlager (ZCL).
Projekte | Polizei & Inneres

Regionales Trainingszentrum für die Dortmunder Polizei

Am ehemaligen Standort des Materialprüfungsamts NRW hat der BLB NRW für die Polizei zwei leerstehende Hallen zum Regionalen Trainingszentrum Ruhrgebiet Ost (RTZ RO) umgebaut. Hier proben die Polizeibeamtinnen und -beamten realitätsnah verschiedene Einsatzszenarien.
Die Leitstelle im Polizeipräsidium Düsseldorf nimmt ihre Arbeit auf.
Projekte | Polizei & Inneres

Polizeipräsidium Düsseldorf wird saniert und erweitert

Seit 1928 gibt es das Düsseldorfer Polizeipräsidium am Jürgensplatz. Nun saniert und erweitert der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) den denkmalgeschützten Ziegelsteinbau, damit dieser wieder den Standards und Ansprüchen der Polizei entspricht.
Projekte | Polizei & Inneres

Realisierungswettbewerb: Revitalisierung B1 – Völklinger Straße

Der BLB NRW wird in den nächsten Jahren das Hochhaus B1 in Düsseldorf-Hamm als Verwaltungsgebäude für das benachbarte Landeskriminalamt kernsanieren. Die Grundlage für das Projekt bildet ein Realisierungswettbewerb, in dem angesehene Architekturbüros verschiedene Szenarien für seine Revitalisierung entwickelt haben.
Membranzentrum am Forschungszentrum Jülich
Themen & Berichte Betreiben & Bewirtschaften

Unterstützung von Kloster bis Hightech-Gebäude

Der Bundesbau des BLB NRW plant, baut und unterhält Gebäude und Liegenschaften für den Bund. Eine Besonderheit innerhalb des Bundesbaus ist der Zuwendungsbau. Dieser berät und prüft Bauprojekte Dritter, die durch Geldzuwendungen des Bundes finanziert oder mitfinanziert werden.

Immobilienangebote

Verkauf
Das Verkaufsobjekt befindet sich im Zentrum von Brilon, einer Mittelstadt mit ca. 25.500 Einwohnern im Nordrhein-Westfälischen Hochsauerlandkreis. 
Vermietung
Lage der Bürofläche in der Hüstener Straße in Arnsberg

Der BLB NRW verwaltet Verkaufs- und Vermietungsobjekte und informiert über das Interessenbekundungsverfahren.

Der BLB NRW Lichthof: Die etwas andere Fortbildungseinrichtung

Der Lichthof ist die Fortbildungseinrichtung für die Mitarbeiter des BLB NRW. Er steht aber auch anderen Landesbehörden offen und bietet Platz für Großveranstaltungen mit bis zu 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Darüber hinaus eignet er sich auch ideal für Empfänge oder Ausstellungen. Namensgeber ist der große Innenhof des Gebäudes. Der Blick durch die Glasdecke über die Glasdachziegel hinaus lässt den Raum nach oben hin offen erscheinen und verleiht dem ehemaligen Zechengebäude ein ganz besonders Ambiente.

 

Nach oben